Ressortarchiv: Kultur

Frankfurt Alte Oper hr-Sinfoniker

Hingewischte Rasanz

Beethovens Violinkonzert lässt Patricia Kopatchinskaja fühlen und das hr-Sinfonieorchester hören.
Hingewischte Rasanz
Ein Fettstuhl, originalgetreu

Sturtevant im MMK Frankfurt

Ein Fettstuhl, originalgetreu

Das Museum für Moderne Kunst widmet sich den Wiederholungen Elaine Sturtevants.
Ein Fettstuhl, originalgetreu
Das Geschrei der Stille

Stuttgart Oper "Jakob Lenz"

Das Geschrei der Stille

Ein großer Wurf: Andrea Breths „Jakob Lenz“-Inszenierung an der Oper Stuttgart
Das Geschrei der Stille
Ins tiefe Theatergebirg’

Mainz „Lenz“

Ins tiefe Theatergebirg’

Am Mainzer Staatstheater lässt Regisseur K. D. Schmidt Büchners Lenz den Kletterer geben. Und räumt dabei das Große Haus ziemlich aus.
Ins tiefe Theatergebirg’
Milde temperiert

Freies Tanztheater Frankfurt

Milde temperiert

Marie-Luise Thiele und das Freie Tanztheater Frankfurt finden bestechend einfache Bilder und feiern auf diese Weise ihr 30-jähriges Bestehen.
Milde temperiert
Vom Bettlaken befreit

One Republic Frankfurt

Vom Bettlaken befreit

One Republic kommt in Frankfurt spät aus der Deckung, dann aber umso aufgeweckter. Und das Licht dimmen sie irgendwann auch.
Vom Bettlaken befreit
Angehalten

Times mager

Angehalten

Heute: fühlen wir mit allen Menschen, die Deutsch lernen wollen oder müssen. Auch wenn sie Anhaltiner sind.
Angehalten
Ein kleines Glück

Kino: "Citizenfour"

Ein kleines Glück

Laura Poitras zeigt in in ihrem unaufgeregten Dokumentarfilm über Edward Snowden, dass der Whistleblower kein geheimnisvoller Superheld ist, sondern einer wie du und ich. „Citizenfour“ enthält …
Ein kleines Glück
Polizei fahndet nach Kinox.to-Betreibern

kinox.to

Polizei fahndet nach Kinox.to-Betreibern

Gewerbsmäßige Urheberrechtsverletzungen, Steuerhinterziehung, Erpressung und Brandstiftung: Per öffentlicher Fahndung versucht die Polizei den Betreibern des illegalen Online-Portals kinox.to auf die …
Polizei fahndet nach Kinox.to-Betreibern
Fast wie Frankie-Boy: "Storytone" von Neil Young

Fast wie Frankie-Boy: "Storytone" von Neil Young

Man kann Neil Young so einiges vorwerfen, unter anderem politische Irrtümer und auch manche schwache Platte. Aber eines sicher nicht: dass er langweilt oder es sich auf den Lorbeeren des …
Fast wie Frankie-Boy: "Storytone" von Neil Young
„Wetten, dass..?“ verstört Will Arnett

Wetten, dass...?

„Wetten, dass..?“ verstört Will Arnett

Erst Tom Hanks, nun Will Arnett: Der nächste Hollywood-Star lästert über die ZDF-Show "Wetten, dass...?". Komiker Will Arnett hat in einer US-Talkshow "Wetten, dass...?" öffentlich durch den Kakao …
„Wetten, dass..?“ verstört Will Arnett
100 Nackte für ein Foto

Mexiko

100 Nackte für ein Foto

Spencer Tunick hat es wieder getan: Der US-Fotokünstlers hat in Mexiko mehr als 100 Frauen nackt auf offener Straße fotografiert - als Teil eines Kunstprojektes.
100 Nackte für ein Foto
Jimmy Page pfeift Bond-Song unter der Dusche

Jimmy Page pfeift Bond-Song unter der Dusche

Der britische Gitarrist Jimmy Page (70) mag es im Badezimmer musikalisch. "Unter der Dusche pfeife ich bis heute am häufigsten die Musik zum Bond-Film "Goldfinger"", sagte der frühere …
Jimmy Page pfeift Bond-Song unter der Dusche

TV-Kritik: Maybrit Illner

Auf dem rechten Auge kurzsichtig

Maybrit Illner wollte über Rechtsextreme diskutieren lassen, dann aber verschob sich die Debatte doch auf die Salafisten – komisch, aber typisch. 
Auf dem rechten Auge kurzsichtig
Üppig und episch: Indiefolk als großes Kino

Üppig und episch: Indiefolk als großes Kino

Wer auf Indie-Folk im Großformat steht, kommt in diesem Herbst an drei Alben aus Nordamerika kaum vorbei: Von The Barr Brothers stammt das stärkste Werk, aber auch Musée Mécanique und Hey Rosetta! …
Üppig und episch: Indiefolk als großes Kino
Die neue Liebe des Damien Rice

Die neue Liebe des Damien Rice

Für Damien Rice muss man sich Zeit nehmen. Nur einer der acht Songs auf seinem neuen Album bleibt unter fünf Minuten. Einer kratzt gar an der Zehn-Minuten-Marke.
Die neue Liebe des Damien Rice
Staatspreis für Weibliche Lebensleistung

Mannheim Nationaltheater Walser

Staatspreis für Weibliche Lebensleistung

Theater bleibt hier Theater, aber will man die eloquente Konversationsklamotte fortgesetzt sehen? Die Uraufführung von Theresia Walsers „Herrinnen“ am Nationaltheater Mannheim.
Staatspreis für Weibliche Lebensleistung
Abends um neun ein Radieschen

Max Goldt

Abends um neun ein Radieschen

Subversiv raumgreifend: Der Schriftsetzer Martin Z. Schröder gestaltet Texte von Max Goldt. Frech wie Regietheater und lecker wie Pralinen, die feinen Stückchen in dem neuen Band "Chefinnen in …
Abends um neun ein Radieschen
Silbrige Fische des Todes

James Salter "Jäger"

Silbrige Fische des Todes

James Salters Roman „Jäger“ über einen Piloten im Koreakrieg liegt jetzt erstmals in deutscher Übersetzung vor: Er ist ein beeindruckend kühler Bericht über einen Männerbund.
Silbrige Fische des Todes
Flucht gehört zu vielen Leben

Migration Großbritannien

Flucht gehört zu vielen Leben

Warum hochdekorierte Briten für ein Migrationsmuseum auf der Insel werben. Unter ihnen Lord Claus Moser, der als Kind als Flüchtling aus Nazi-Deutschland nach London kam.
Flucht gehört zu vielen Leben
Nymphaea

Times mager

Nymphaea

Unscheinbarkeit schützt vor Diebstahl nicht: Das gilt nicht nur für Kunstwerke, sondern offenbar auch für Pflanzen.
Nymphaea
Lustiger Lil Wayne erklärt Release-Verzögerung

Lustiger Lil Wayne erklärt Release-Verzögerung

Rapper Lil Wayne hat Sinn für Humor: Die Release-Verzögerung seines neuen Albums "Tha Carter V" erklärte er mit einem Übermaß an sportlicher Tätigkeit.
Lustiger Lil Wayne erklärt Release-Verzögerung
„Ich leide, was ich kann“

Luther Krankheiten

„Ich leide, was ich kann“

Martin Luther, stets voller Kraft? Das ist ein Klischee. Zum heutigen Reformationstag ein Blick auf seine vielen Krankheiten.
„Ich leide, was ich kann“
Da spritzt das Blut

„5 Zimmer Küche Sarg“

Da spritzt das Blut

Einblicke in den Alltag einer Vampir-WG: Das Mockumentary „5 Zimmer Küche Sarg“. Hier nehmen die Regisseure die Blutsaugerfolklore durchaus ernst.
Da spritzt das Blut
Da steht einer, der nicht anders kann

Kleinkunst

Da steht einer, der nicht anders kann

Der Galgenhumorist Christoph Sieber folgt in der Frankfurter Käs den Spuren großer Kabarettisten wie Dieter Hildebrandt und Georg Schramm.
Da steht einer, der nicht anders kann