Ressortarchiv: Kultur

Immer Kuluchi machen

Ballets Russes in Hamburg

Immer Kuluchi machen

Wie leidenschaftlich sich Hamburgs Ballettchef Neumeier für die Ballets Russes - besonders für den Tänzer und Choreografen Vaslav Nijinsky - interessiert, belegt eine gewaltige Hommage an die Truppe.
Immer Kuluchi machen

"Warten auf Godot"

Erst vergeht die Zeit, dann ist sie wieder da

Estragon und Vladimir, Samuel Becketts legendäre Helden, sind auf die New Yorker Bühne zurückgekehrt, um, nach einer längeren Pause, wieder einmal auf Godot zu warten. Von Martin Lüdke
Erst vergeht die Zeit, dann ist sie wieder da
Blick zurück an den Anfang der Freiheit

CD

Blick zurück an den Anfang der Freiheit

Der Pianist Steve Kuhn hat gar noch zum Coltrane Quartet gehört und sollte also wissen sollte, wie das klingen muss. Dass dem so ist, hört man der CD "Mostly Coltrane" an.
Blick zurück an den Anfang der Freiheit

"Die große Gier"

Berater? Verkäufer?

Bitter: "Die große Gier" stellt den Banken in der Krise ein ganz schlechtes Zeugnis aus. Das ZDF-Magazin "Wiso" nimmt Bankberater unter die Lupe. Von Daniel Bouhs
Berater? Verkäufer?
"Lieber denken als glauben"

Interview mit Cornelius Kolig

"Lieber denken als glauben"

Cornelius Kolig über sein Kärntner Gesamtkunstwerk "Paradies" und warum er seine Arbeiten selbst auch nicht gern in einem Wohnzimmer stehen sehen würde.
"Lieber denken als glauben"
Ein dämonisches Auge

Nijinsky-Ausstellung

Ein dämonisches Auge

Vaslav Nijinsky ist die russische Ballett-Legende des Jugendstil. Doch als eine Schizophrenie seiner Karriere ein Ende setzte, widmete er sich dem Zeichnen. Die Hamburger Kunsthalle zeigt jetzt seine …
Ein dämonisches Auge

Jommellis "Demofoonte"

Auf dem Karussell der Arien

Riccardo Muti gab den patriotischen Neapolitaner und präsentierte in Salzburg und Paris die mehrfach überarbeitete Seria "Demofoonte" des 1774 in Neapel verstorbenen Niccolò Jommelli. Von Joachim …
Auf dem Karussell der Arien

TV-Kritik "Anne Will"

Wer lügt, den kann man wählen

300 Milliarden Euro Steuern fließen jährlich am Fiskus vorbei ins Ausland. Doch die Runde bei Anne Will streitet lieber darüber, ob Vermögenssteuer eine Neidsteuer sei. Von Natalie Soondrum
Wer lügt, den kann man wählen

Frankfurter Kantorei

Walpurgisnacht und Bedrängnis

Weder kommunistisch, noch katholisch: Die "Missa in angustiis" von Haydn und "Die erste Walpurgisnacht" von Mendelssohn-Bartholdy. Ein hübscher Wettlauf der religiösen Systeme. Von Bernhard Uske
Walpurgisnacht und Bedrängnis
Abschied eines Dickbrettbohrers

Gert Monheim

Abschied eines Dickbrettbohrers

Wenn sein neuer Schneider-Film im Herbst ins Fernsehen kommt, weilt Gert Monheim irgendwo, aber nicht mehr im WDR. Nach fast 40 Jahren, verabschiedet sich der Filmemacher heute für immer.
Abschied eines Dickbrettbohrers
Häusliche Pflege oder Belgien?

Arte-Themenabend

Häusliche Pflege oder Belgien?

Wohin mit den Alten? fragt der Film "Wenn Eltern altern" beim heutigen Themaneabent. Darin verbirgt sich eine leise Provokation. Denn warum müssen Ältere überhaupt weg?
Häusliche Pflege oder Belgien?

Hochleistungs-Kehraus

Paavo Järvi und sein Frankfurter "Number one"-Orchester eröffnen mit Mahlers Neunter das Rheingau Musik Festival
Hochleistungs-Kehraus

Times Mager

Auf der Strecke

Judith Hermann liest Freud. Schön. Doch dann spricht sie vom Unterbewussten. Quel Horreur! Unten ist, wo tagsüber die Hose drüber ist. Zeit, die moderne Seele zu erretten, meint Ina Hartwig
Auf der Strecke
Zimtzicke mit Haltung

Oscar für Sandra Bullock

Zimtzicke mit Haltung

10 Fragen an Sandra Bullock: Die Schauspielerin erklärt im FR-Interview, wie sie mit Backwerk und einem rollenden bayerischen R ihre deutsche Abstammung in Ehren hält. ( mit Trailer)
Zimtzicke mit Haltung

60 Jahre Deutsche Journalistenschule

Münchens Medienmacher

Die Bundesrepublik feiert ihr 60-jähriges Bestehen, und dieser Geburtstag zieht weitere Jubiläen nach sich. So feiert auch die Deutsche Journalistenschule in München ihr 60-jähriges Bestehen. Von …
Münchens Medienmacher
Vor sechs Jahren

Jackson-Foto

Vor sechs Jahren

Das angeblich letzte Foto von Michael Jackson zeigt ihn tanzend. Die Agentur Reflex stellte es der FR für Samstag exklusiv zur Verfügung. Doch leider war die Datierung gefälscht.
Vor sechs Jahren
Vergangenheit wird Geschichte

Nazi-Zeit historizisiert

Vergangenheit wird Geschichte

60 Jahre nach der Gründung der Bundesrepublik hat die Geschichte bereits eine Geschichte: Die Auseinandersetzung mit der Nazi-Zeit seit dem Krieg. Um "Die zweite Geschichte" geht es in diesem Buch.
Vergangenheit wird Geschichte

Aus der Vergangenheit der Futura

Andreas Hanserts spannende Biografie über den Frankfurter Schriftgießer und Mäzen Georg Hartmann
Aus der Vergangenheit der Futura

Schweiz

Polizei zerschlägt Pädophilen-Netz

Der Schweizer Polizei ist ein großer Schlag gegen ein internationales Netz von Pädophilen gelungen. Sie machte 2299 Computer-Adressen in 78 Ländern ausfindig. Alle nutzten versteckte Dokumente im …
Polizei zerschlägt Pädophilen-Netz
Mit literarischem Seziermesser

Bachmann-Preisträger Jens Petersen

Mit literarischem Seziermesser

Seine Grenzerfahrug als Arzt gibt ihm den Stoff zum Schreiben. Nun hat Jens Petersen den Bachmannpreis gewonnen. Einer der Juroren nannte den Siegertext einen "mit unerhörter Kunst geschaffenen, …
Mit literarischem Seziermesser
"Orphée et Euridice" feiert Premiere

Staatsoper Stuttgart

"Orphée et Euridice" feiert Premiere

Christian Spuck hat an der Stuttgarter Staatsoper "Orphée et Euridice" inszeniert. Das Ergebnis kann sich sehen lassen.
"Orphée et Euridice" feiert Premiere
Chance ohne Torerfolg

TV-Kritik "Sportfreunde Pocher"

Chance ohne Torerfolg

Als wäre das Angebot von Casting-Shows noch nicht groß genug. Oliver Pocher hat seine neue Sendung gestartet. Doch man weiß nie, ob es um Fußball oder Spaß geht. Von Daniel Hagemeier
Chance ohne Torerfolg
Kindle vorerst nicht in Deutschland

Amazon-Lesegerät

Kindle vorerst nicht in Deutschland

Der Online-Einzelhändler Amazon verzichtet einem Medienbericht zufolge vorerst darauf, sein "Kindle"-Lesegerät in Deutschland auf den Markt zu bringen.
Kindle vorerst nicht in Deutschland
Apokalypse in der Parallelwelt

33. Ingeborg-Bachmann-Preis

Apokalypse in der Parallelwelt

Ein dürftiger Jahrgang: Die Verleihung des 33. Ingeborg-Bachmann-Preises in Klagenfurt. Jens Petersen gewinnt aber souverän und auch zu Recht den Preis. Von Christoph Schröder
Apokalypse in der Parallelwelt
Sorge um Wahl-Beeinflussung

Twitter & Co.

Sorge um Wahl-Beeinflussung

Der Bundeswahlleiter und Politiker befürchten eine unzulässige Beeinflussung der Bundestagswahl durch frühzeitig im Internet veröffentlichte Ergebnisse der Wahlprognosen.
Sorge um Wahl-Beeinflussung