Ressortarchiv: Kultur

Die graue Internationale

Lutz Raphael verortet Tendenzen der Geschichtswissenschaft
Die graue Internationale

Das Messer gezückt

Dorothea Nolde widerlegt in ihrer Studie über Macht und Gewalt in der frühneuzeitlichen Ehe das dunkle Klischee des Mittelalters
Das Messer gezückt

"Ich bin nicht, ich werde"

Alexander Kissler über Person und Werk des hochmütig-demütigen Schriftstellers Rudolf Borchardt
"Ich bin nicht, ich werde"

Landschaft mit Mondlicht

Antal Szerb, einer der großen ungarischen Autoren des 20. Jahrhunderts, ist wiederzuentdecken
Landschaft mit Mondlicht

Düstere Rituale der 7 f

Christophe Dufossé setzt den Lehrer Pierre Hoffman einer apokalyptisch gesinnten Klasse aus
Düstere Rituale der 7 f
Alles nur Fassade

Alles nur Fassade

Schloss oder Park: In Braunschweig wird über ein Einkaufszentrum mit historischer Ummantelung gestritten
Alles nur Fassade

Die Neue Welt als Sackgasse

Michail Gorbatschows "Manifest" enthält eine Analyse globaler Probleme des 21. Jahrhunderts
Die Neue Welt als Sackgasse

Wenn's dem Teufel dient

Marco Carinos Biographie über Fritz Teufel ist ein "Who is Who" der alten westdeutschen Linken
Wenn's dem Teufel dient

Der Umsiedler

Ein Roman, der passt: Christoph Heins "Landnahme" erzählt die Geschichte des Dickschädels, Hasardeurs und Bürgers Bernhard Haber aus Schlesien
Der Umsiedler
Unter den Axeln

Unter den Axeln

Arbeiten und Flanieren zwischen Seidenschals und Sonnenbänken: Ein Besuch in der neuen Axel-Springer-Passage in Berlin
Unter den Axeln

Den Schalter umlegen

In einem Münchner Finanzamt
Den Schalter umlegen

Der Parzelle zugeneigt

Jenseits der Hektik der Architekturmoden: Ein Büro- und Wohnhaus von Jo Franzke an einer der unruhigsten Frankfurter Immobilienadressen
Der Parzelle zugeneigt

Blut im Schuh

Nachrichten aus der Kindheit: Katja Oskamps vielversprechendes Debut "Halbschwimmer"
Blut im Schuh

Wie unter dem Vergrößerungsglas

Porträt des Verkorkstheits-Poeten als mitteljunger Mann: Der Bachmann-Preisträger Peter Glaser erzählt eine "Geschichte von Nichts"
Wie unter dem Vergrößerungsglas
Underground Zero

Underground Zero

Eine "geliehene Landschaft" für Manhattan und eine virtuelle Insel im Hudson River
Underground Zero

Der Club, der Klang und die Sucht

Christian Gailly, erst Jazzmusiker, dann Psychoanalytiker, jetzt Romancier, schreibt hinreißend
Der Club, der Klang und die Sucht

Unbewohnbare Zonen

Ulrike Hänsch überprüft die Kraft der Individualisierung in einer heterosexuellen Gesellschaft
Unbewohnbare Zonen

Inflation der Wünsche

Franz Xaver Kaufmann über die Tradition sozialpolitischen Denkens und die Reform des Sozialstaats
Inflation der Wünsche

Rasende Pragmatiker

La Martinière kauft Le Seuil
Rasende Pragmatiker

Maxima Moralia

Christof Decker untersucht das soziale Melodram und entdeckt "Hollywoods kritischen Blick"
Maxima Moralia

Jagdrevier

Sampeln, Erlegen: Vom Zauber poetischer Entstehungsprozesse
Jagdrevier

Wer geht hier wem verloren?

Nicht jeder Sammelband kommt zur rechten Zeit: "Arbeit als Lebensstil" hinkt hinterher
Wer geht hier wem verloren?

Chercher la femme

Gottfried Benn und Richard Alewyn korrespondieren ein bisschen
Chercher la femme

Spezialgebiet Kriechtiere und Lurche

Unerwartete politische Aktualität: Hans Joachim Schädlichs Roman "Anders" überträgt die Mimikri von der Natur auf die Gesellschaft
Spezialgebiet Kriechtiere und Lurche
Prominentenglück

Foto-Buch

Prominentenglück

Der Starfotograf Peter Basch
Prominentenglück