TV-Kritik

„Johannes Kepler, der Himmelsstürmer“ (Arte): Lang, optisch unspektakulär und doch sehenswert

Das Dokudrama „Johannes Kepler, der Himmelsstürmer“ auf Arte mit Christoph Bach ist etwas zu lang geraten, dank der Erkenntnisse des Astronomen dennoch faszinierend.
„Johannes Kepler, der Himmelsstürmer“ (Arte): Lang, optisch unspektakulär und doch sehenswert

Top-Meldungen

TV-Kritik

„Johannes Kepler, der Himmelsstürmer“ (Arte): Lang, optisch …
„Johannes Kepler, der Himmelsstürmer“ (Arte): Lang, optisch unspektakulär und doch sehenswert

Monika Maron

„Ich bin freiheitssüchtig“

Früher galt Monika Maron als Umweltschützerin und DDR-Kritikerin. Heute findet sie die Grünen hochideologisch und fühlt sich so ostdeutsch wie nie. Was ist passiert? Hausbesuch in …
„Ich bin freiheitssüchtig“

Antwort auf Micha Brumlik

Antisemitismus: Alle Beteiligten sollten rhetorisch abrüsten

Auch mit besten Motiven kann man Fehler machen – und sie gehen unter, wenn mit Zuspitzungen Aufmerksamkeit erzeugt werden soll. Eine Replik von Meron Mendel auf Micha Brumlik im …
Antisemitismus: Alle Beteiligten sollten rhetorisch abrüsten

Times mager

Vielleicht

Es könnte ja durchaus sein, dass man ihn noch einmal braucht, den Fünfpol auf Cinch.
Vielleicht

Times mager

Pan Tau

Rigatoni? Fusili? Ein Aufschrei der Empörung über Nudeln und eine Fernsehserie.
Pan Tau

Times mager

Katzenfragen

Wenn Katzen sprechen könnten, würden sie sich vielleicht eine Eiscreme besonderer Art wünschen. Zum Beispiel am Internationalen Katzentag.
Katzenfragen

Rennpappen, Rallyeflitzer und rare Oldtimer

TV-Kritik: „Autos im Sozialismus“ auf Arte – Begehrte Mangelware, teures Hobby

TV-Kritik: „Autos im Sozialismus“ auf Arte – Begehrte Mangelware, teures Hobby

„Umbrella Academy“ auf Netflix

Stell dir vor, es ist Apokalypse … schon wieder

Die Auswirkungen von Homophobie und Rassismus spielen in der zweiten Staffel „Umbrella Academy“ eine Rolle – denn auch Superheld*innen sind davor …
Stell dir vor, es ist Apokalypse … schon wieder

TV-Kritik

„Karte oder Cash – Schafft Corona das Bargeld ab?“ im ZDF: Nur Bares ist Wahres

„Karte oder Cash – Schafft Corona das Bargeld ab?“ im ZDF: Nur Bares ist Wahres

Antisemitismus-Debatte

„Die Gesellschaft ist infiziert mit Antisemitismus“

„Die Gesellschaft ist infiziert mit Antisemitismus“

Evolution

Augen, Hand und Klitoris

Woher kamen sie? Seit wann gibt es sie? Zwei Filme in der ZDF-Mediathek zeigen uns die Geschichte unserer Organe.
Augen, Hand und Klitoris

Dokumentation

Israel-Kritik: „Eine Stimmung der Brandmarkung und Angst“

Der offene Brief an Kanzlerin Angela Merkel im Wortlaut.
Israel-Kritik: „Eine Stimmung der Brandmarkung und Angst“

interview

Israel-Kritik: Wer bestimmt eigentlich, was antisemitisch ist?

Micha Brumlik über den Umgang mit Antisemitismus-Vorwürfen und mit Israel-Kritik
Israel-Kritik: Wer bestimmt eigentlich, was antisemitisch ist?

Kanadische Literatur

Bis sie keine Tränen mehr hatte

Emily Carrs literarische Skizzen „Klee Wyck“ über das Leben der kanadischen First Nations.
Bis sie keine Tränen mehr hatte

Kriminalroman

William Boyle „Eine wahre Freundin“: Sie wissen sich zu helfen

William Boyles so blutiger wie zarter Kriminalroman „Eine wahre Freundin“.
William Boyle „Eine wahre Freundin“: Sie wissen sich zu helfen

Zugezogen Maskulin

Gefangen in der Gegenwart

Das Berliner Duo Zugezogen Maskulin zieht mit „10 Jahre Abfuck“ eine Zwischenbilanz.
Gefangen in der Gegenwart

Country

Wo die Schönheit ist

„The Dirt and the Stars“ ist Mary Chapin Carpenters erstes Album nach vier Jahren und eine Offenbarung.
Wo die Schönheit ist

Neues Album „Dear Future Self“

Booka Shade: „Wie ist der Vibe im Club, wenn alle Masken tragen?“

Das Duo Booka Shade über die elektronische Musikszene in Zeiten von Corona und ihr neues Album „Dear Future Self“.
Booka Shade: „Wie ist der Vibe im Club, wenn alle Masken tragen?“

Nachruf

Solch ein Theater – jetzt nimmermehr

Zum Tod des Theaterregisseurs Werner Düggelin.
Solch ein Theater – jetzt nimmermehr

Festspiele

„Elektra" in Salzburg: Nein, du sollst mich nicht umarmen

Den Salzburger Festspielen gelingt eine große „Elektra“ für Theater- und Kinopublikum. Auf der Bühne sieht es von außen aus, als wäre alles fast wie …
„Elektra" in Salzburg: Nein, du sollst mich nicht umarmen

Burgfestspiele

Fünf Tage, viel ist das nicht

Bei den hurtig zusammengestellten Bad Vilbeler Festspielen geht es jetzt um Leute, die es noch viel eiliger haben.
Fünf Tage, viel ist das nicht

Ausstellung

Großstadtdschungel aus Papier

Marion Eichmann ist eine Ausnahmeerscheinung in der europäischen Kunstszene. Ihre wandfüllenden Bilder und Tableaus schneidet sie geradezu manisch, …
Großstadtdschungel aus Papier

Artemisia Gentileschi

Mit diesem Messer will ich dich töten

Warum heute noch aktuell ist, was ein 400 Jahre altes Gemälde über Gewalt an Frauen erzählt: Zu Artemisia Gentileschis Gemälde „Judith und …
Mit diesem Messer will ich dich töten

Fotografie

„Artists’ Studios“ von Peter Loewy in Frankfurt: Mäuschen spielen

„Artists’ Studios“: Peter Loewys still erzählende Fotografien von Künstlerateliers in der Frankfurter L. A. Galerie.
„Artists’ Studios“ von Peter Loewy in Frankfurt: Mäuschen spielen