TV-Kritik

„37 Grad: Die Beginner“: Was die Enkel aus ihrem Leben machen

Für die interessante zweiteilige Reportage hat „37 Grad“ drei junge Menschen zwei Jahre lang auf dem Weg in die Selbstständigkeit begleitet.
„37 Grad: Die Beginner“: Was die Enkel aus ihrem Leben machen

Top-Meldungen

TV-Kritik

„37 Grad: Die Beginner“: Was die Enkel aus ihrem Leben machen
„37 Grad: Die Beginner“: Was die Enkel aus ihrem Leben machen

Italien

Philosoph De Candia: „Italien konnte immer wieder zu einer Art …
Philosoph De Candia: „Italien konnte immer wieder zu einer Art Probe-Bühne werden“

„Der vergessliche Riese“

„Der vergessliche Riese“ von David Wagner: Auf der Suche nach dem …
„Der vergessliche Riese“ von David Wagner: Auf der Suche nach dem Schlauchdings

Times mager

Monarchie
Monarchie

Times mager

Monarchie

Kaisers Geburtstag bei Kaiserwetter. Das gibt es nur in Bad Ischl.
Monarchie

Italien

Philosoph De Candia: „Italien konnte immer wieder zu einer Art Probe-Bühne werden“

Die Institutionen, der Vertrauensverlust und die Ansprüche des demokratischen Menschen in Italien und anderswo: Ein Gespräch mit dem Philosophen Gianluca De Candia.
Philosoph De Candia: „Italien konnte immer wieder zu einer Art Probe-Bühne werden“

Times Mager

Unterwegs

Christoph Ransmayrs „Morbus Kitahara“ spielt am Traunsee - und ist nicht ohne.
Unterwegs

Times mager

F. for Future

Die Liebhaberei machte Alexander von Humboldt zu einem Experten der Pflanzenwelt.
F. for Future

Times mager

Baum

Bäume atmen für uns Abgase ein und machen gesunde Atemluft daraus. Wie wär‘s da mal mit einem Dankeschön? Vielleicht in Form eines Eimers Wasser?
Baum

Tatort im Ersten

Tatort im Ersten: Alte Männer und ein funkelndes Dresden

Tatort im Ersten: Alte Männer und ein funkelndes Dresden

Festival Locarno

Wie man imaginäre Räume öffnet

Das Festival Locarno würdigt Pedro Costa, einen zu wenig bekannten Großmeister des Autorenfilms. Und die Retrospektive zum Schwarzen Kino schreibt …
Wie man imaginäre Räume öffnet

Peter Fonda

Zum Wildsein geboren

Zum Tod des Rebellen Peter Fonda, dessen „Easy Rider“ Hollywood eine neue Richtung wies. Ein Nachruf.
Zum Wildsein geboren

„Kachelbads Erbe“

Hendrik Otremba „Kachelbads Erbe“: Frier mich ein, wenn du mich liebst

Hendrik Otremba „Kachelbads Erbe“: Frier mich ein, wenn du mich liebst

„Der vergessliche Riese“

„Der vergessliche Riese“ von David Wagner: Auf der Suche nach dem Schlauchdings

David Wagner erzählt in „Der vergessliche Riese“ die Geschichte einer Demenz als Familienroman.
„Der vergessliche Riese“ von David Wagner: Auf der Suche nach dem Schlauchdings

Literaturnobelpreis

Eine Biografie zu Ivo Andric: Diplomat, Opportunist, Schriftsteller

Michael Martens schilder in einer glänzenden Biografie das Leben und Wirken des Literaturnobelpreisträgers Ivo Andric.
Eine Biografie zu Ivo Andric: Diplomat, Opportunist, Schriftsteller

Musik

„Wooh Dang“ von Daniel Norgren: Den Mond ankrähen

Ein Album für die Welt: „Wooh Dang“ von Daniel Norgren und Band feiert Eigenwilligkeit und Alltag.
„Wooh Dang“ von Daniel Norgren: Den Mond ankrähen

Igor Levit

Igor Levit im Rheingau: Beethovens Stachel

Wie man die kulturelle Apathie aufbricht: Pianist Igor Levit mit einem außergewöhnlichen Konzert in Wiesbaden.
Igor Levit im Rheingau: Beethovens Stachel

ondon Symphony Orchestra

Ein Sir mit markantem Zugriff

Simon Rattle und das London Symphony Orchestra.
Ein Sir mit markantem Zugriff

Salzburger Festspiele

„Die Empörten“ in Salzburg: Fuß hängt aus Kiste

Uraufführung: Theresia Walsers neues Stück „Die Empörten“ als klamottige Komödie bei den Salzburger Festspielen.
„Die Empörten“ in Salzburg: Fuß hängt aus Kiste

Salzburger Festspiele

Julie will

Es muss auch solche geben: Der berühmte „Liliom“ bei den Salzburger Festspielen, inszeniert von Kornél Mudruczó.
Julie will

Salzburger Festspiele

„Simon Boccanegra“: Make Genua great again

Eine Kopfgeburt und auch die nur halb: Andreas Kriegenburg geht Verdis „Simon Boccanegra“ bei den Salzburger Festspielen viel zu beiläufig an.
„Simon Boccanegra“: Make Genua great again

Junge Kunst

Hamburger Bahnhof Berlin: Science-Fiction und Blutwurst

Im Hamburger Bahnhof Berlin beginnt die Kandidatenschau zum Preis der Nationalgalerie für junge Kunst.
Hamburger Bahnhof Berlin: Science-Fiction und Blutwurst

MMK

Museum für Moderne Kunst: Nach etwas schauen, das man schon gefunden hat

Das Frankfurter Museum für Moderne Kunst betrachtet Werke seiner Sammlung aus neuer Perspektive.
Museum für Moderne Kunst: Nach etwas schauen, das man schon gefunden hat

Frankfurter Stifter

Heinrich Mylius im Museum Giersch: Das Richtige tun

Eine Ausstellung im Museum Giersch erinnert an den Frankfurter & Mailänder Stifter Heinrich Mylius.
Heinrich Mylius im Museum Giersch: Das Richtige tun