1. Startseite
  2. Hessen

Zwei Tote nach Schüssen in hessischem Supermarkt

Erstellt:

Kommentare

Ein Absperrband der Polizei (Symbolfoto)
Ein Absperrband der Polizei (Symbolfoto) © Sebastian Gollnow/dpa

In einem Supermarkt im hessischen Schwalmstadt wurden zwei Menschen durch Schüsse getötet. Die Polizei hat erste Details zu dem Vorfall veröffentlicht:

Am Dienstag (7. Juni) fielen gegen 13 Uhr in einem Lebensmittelmarkt in Schwalmstadt (Nordhessen) Schüsse. Zwei Menschen wurden getötet. Die Hintergründe der Tat sind aktuell noch völlig unklar, wie die Polizei mitteilt. Rund um den Supermarkt läuft aktuell ein größerer Polizeieinsatz.
MANNHEIM24 berichtet über die Entwicklungen nach den tödlichen Schüssen in dem Supermarkt in Hessen und was zu den Hintergründen des Vorfalls bisher bekannt ist.

Auf Twitter teilte die Polizei Nordhessen nach dem Vorfall mit, dass der Bereich um den Discounter weiträumig abgesperrt sei. „Hinweise auf Gefahren für die Bevölkerung oder Unbeteiligte liegen derzeit nicht vor“, heißt es in dem Tweet außerdem. (kab)

Auch interessant

Kommentare