1. Startseite
  2. Hessen

Wetter an Silvester: Experten erwarten Regen und Sturmböen zum Jahreswechsel

Erstellt:

Kommentare

Silvester mit Kindern
Das Jahr 2022 endet wohl deutlich zu warm und zu windig für diese Jahreszeit: Zu Silvester erwarten die Wetter-Experten milde Temperaturen und Sturmböen in weiten Teilen Hessens. (Symbolbild) © Silvia Marks/dpa-tmn

Das Jahr 2022 endet wohl deutlich zu warm und zu windig für diese Jahreszeit: Zu Silvester erwarten die Wetter-Experten milde Temperaturen und Sturmböen in weiten Teilen Hessens.

Fulda - Fulda - „Das dürfte vielerorts das wärmste Silvester seit 1881 werden“, berichtet Diplom-Meteorologe Dominik Jung, „damit endet dann zugleich auch das wärmste Jahr seit Beginn der Wetteraufzeichnung.“ 2018 lag die mittlere Temperatur in Deutschland bei 10,45 Grad - der bisherige Rekord. 2022 liegt der Wert höher: „Nach den noch kommenden drei sehr warmen Tagen, dürfte dieser Wert bis einschließlich Samstag noch auf 10,6 Grad ansteigen“, so Jung.
fuldaerzeitung.de berichtet ausführlich über das Wetter zum Jahreswechsel

Nach den milden Weihnachtsfeiertagen folgt nun auch ein milder Jahreswechsel in Osthessen: „Aufgrund einer lebhaften westlichen Strömung ziehen in rascher Abfolge Tiefausläufer über ganz Hessen. Diese sorgen in den kommenden Tagen mit sehr milder Meeresluft für wechselhaftes Wetter“, erklärt der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach.

Auch interessant

Kommentare