+
Hundeattacke in Viernheim: Ein Mischlingshund hat einen Postboten attackiert.

Polizei ermittelt

Hund attackiert Postboten

  • schließen

Hundeattacke in Viernheim: Ein Mischlingshund hat einen Postboten attackiert.

Viernheim – Nachdem ein schwarzer Mischlingshund einen Paketzusteller am Samstagmorgen (20.7.) an der Friedrichstraße, Bereich Weihgartenstraße, in Viernheim gebissen hat, sucht die Polizei dringend Zeugen des Vorfalls.

Der freilaufende Hund schnappte gegen 9.30 Uhr zu, als der 34-jährige Bote ein Paket zustellen wollte. Durch den Biss wurde er oberflächlich am Bein und Gesäß verletzt.

Hundeattacke in Viernheim: Polizei sucht Zeugen

Die Wunde konnte vor Ort durch Rettungskräfte versorgt werden. Die Hundehalterin, eine Frau aus Lampertheim, wurde ermittelt.

Zur Klärung der Umstände, die zu der Hundeattacke geführt haben, nimmt die Dezentrale Ermittlungsgruppe in Viernheim Hinweise entgegen. Telefon: 06204 / 93770. (chw)

Lesen Sie auch:

Mann mit 2,49 Promille auf elektrischem Rollstuhl unterwegs – kurioser Grund

Zivile Verkehrsfahnder haben einen Mann mit einem elektrischen Rollstuhl gestoppt – mit 2,49 Promille. Der Grund, warum er mit dem Gefährt unterwegs war, ist kurios.

B45: Schweinelaster außer Kontrolle: Stau und Behinderungen

Unfall auf der B45 bei Dieburg: Ein Schweinelaster löst Stau und Behinderungen aus.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion