1. Startseite
  2. Hessen

Studie zeigt: Hessen haben bundesweit den erholsamsten Schlaf

Erstellt:

Von: Sophie Brosch

Kommentare

Eltern liegen mit ihren beiden Kindern im Bett und schlafen tief.
Eine Studie hat das Schlafverhalten der Deutschen untersucht. Bei den Hessen gibt es einige Besonderheiten. (Symbolbild) © AdobeStock

Eine Studie mit 4000 Befragten offenbart spannende Einblicke in das Schlafverhalten der Deutschen. Demnach haben die Hessen bundesweit den erholsamsten Schlaf. In wie vielen hessischen Schlafzimmern über Schnarchen oder Sex diskutiert wird, lesen Sie hier:

Frankfurt am Main - Der Hotelbetreiber „Premier Inn“ hat eine deutschlandweite Schlafstudie mit 4000 Befragten durchgeführt. Dabei wurden die Gewohnheiten und Einstellungen rund um das Thema Schlaf untersucht. Die Ergebnisse der Studie erlauben auch Rückschlüsse über für jedes einzelne der 16 Bundesländer.
fuldaerzeitung.de berichtet, welche besonderen Schlafgewohnheiten die Hessen haben

Video: Vorm Schlafen gehen keinen Sport mehr machen

In Hessen hätten nur 14 Prozent erklärt, dass ihnen nach dem morgendlichen Aufstehen die Erholung fehlt. Das sei der niedrigste Wert im Bundesländer-Vergleich. Der Deutschland-Schnitt liege bei 23 Prozent. Dazu passt: Die Probleme des Tages könnten die Menschen in Hessen gut hinter sich lassen. Laut Studie erklärten zwar 15 Prozent, dass sie abends im Bett noch grübeln. Das sei jedoch der zweit-niedrigste Wert im Bundesländer-Vergleich. 

Auch interessant

Kommentare