1. Startseite
  2. Hessen

Spekulationen über Kostic-Wechsel von Eintracht zu Juventus

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Filip Kostic
Frankfurts Filip Kostic jubelt nach dem Sieg im Finale der Europa League. © Arne Dedert/dpa/Archivbild

Ein Friseur-Video hat die Spekulationen um einen möglichen Wechsel von Eintracht Frankfurts Mittelfeldstar Filip Kostic zum italienischen Fußball-Rekordmeister Juventus Turin weiter angeheizt. In den sozialen Medien kursiert seit Donnerstag ein Video, in dem der Serbe mit Friseurumhang zu sehen ist. Im Hintergrund hört man eine Stimme auf Englisch sagen:

Rom - „Was hast du gesagt? Nächstes Team?“ Aus dem Off ist dann als Antwort „Juventus“ zu hören, gefolgt von einem Grinsen Kostics.

Das italienische Sportblatt „Gazzetta dello Sport“ und weitere italienische Sportmedien berichteten am Freitag unter Bezug auf die Sequenz über einen möglichen Wechsel des 29-Jährigen in die Serie A. Die „Gazzetta“ nannte Vertragsdetails wie Laufzeit und eine Bonuszahlung - allerdings ohne Berufung auf eine Quelle. Das Blatt schränkte zudem ein, dass es noch keine konkreten Transferverhandlungen mit den Hessen gebe. Außerdem müssten die Bianconeri zunächst durch einige Transfers Platz im Mittelfeld für Kostic schaffen.

Dass der serbische Nationalspieler den Europa-League-Gewinner in der Sommerpause verlassen könnte, ist seit längerer Zeit im Gespräch. Selbst Frankfurts Sportvorstand Markus Krösche hatte dies jüngst in einem Zeitungsinterview nicht ausgeschlossen. Eine Entscheidung solle es demnächst geben. dpa

Auch interessant

Kommentare