1. Startseite
  2. Hessen

Militär-Hubschrauber überfliegen Hessen: Das ist der Hintergrund

Erstellt:

Von: Christoph Sahler

Kommentare

Hessen muss sich stellenweise auf nächtlichen Lärm einstellen. Kampfhubschrauber der Bundeswehr sind für Übungen unterwegs.

Alsfeld/Fritzlar - Die Bundeswehr hat für Montag (12. September) bis Donnerstag (15. September) in Hessen Übungsfluge mit Kampfhubschraubern angekündigt. „Diese sind einmal pro Jahr notwendig“, erklärt ein Presseoffizier des Kampfhubschrauberregiments in Fritzlar (Schwalm-Eder-Kreis) auf Nachfrage. Es handele sich um Nachtflüge. Diese müssten von den Piloten absolviert werden, um den Flugschein zu erneuern.

Die Manöver seien gerade für junge Piloten eine Herausforderung. „Sie müssen befähigt sein, so einen großen Hubschrauber bis zehn Meter über dem Boden zu bewegen. Sie müssen lernen, mit Bildverstärkerbrille zu fliegen und eine Hinderniskulisse wie Häuser und Bäume zu bewältigen“, berichtet der Offizier weiter.

Ein Kampfhubschrauber der Bundeswehr vom Typ «Tiger» fliegt bei der Informationslehrübung «Landoperationen 2018» (Archivbild).
Die Bundeswehr macht in Hessen Übungsflüge mit Kampfhubschraubern. © Philipp Schulze/dpa

Nachtflüge der Bundeswehr: Kampfhubschrauber bis Mitternacht über Hessen unterwegs

Geflogen wird über Hessen ab Beginn der Dämmerung, etwa ab 21 Uhr, von Alsfeld (Vogelsberg) über Allendorf (Waldeck-Frankenberg) nach Warburg (Nordrhein-Westfalen) sowie von Göttingen (Niedersachsen) nach Bad Hersfeld. Die Manöver sollen bis Mitternacht beendet sein, dürfen aber bis 2 Uhr nachts verlängert werden. Angesichts der zu erwartenden Lärmbelästigung hofft die Bundeswehr auf das Verständnis der Anwohner. (csa)

Auch wenn Flugübungen am hessischen Himmel vergleichsweise regelmäßig stattfinden, bleiben sie so vereinzelt, dass Gesprächsstoff garantiert ist: So beispielsweise im Frühjahr 2021 als über dem Kreis Groß-Gerau plötzlich die amerikanische Armee mit Hubschraubern der Typen Apache, Chinook und Blackhawk unterwegs war.

Auch interessant

Kommentare