1. Startseite
  2. Hessen

Schwerer Unfall: Auto überschlägt sich - Zwei Personen schwer verletzt

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Schwerer Unfall auf B27 im Werra-Meißner-Kreis: Auto überschlägt sich
Schwerer Unfall auf B27 im Werra-Meißner-Kreis: Auto überschlägt sich © Google

Auf der B27 bei Unterrieden (Werra-Meißner-Kreis) ereignete sich ein Unfall. Dabei wurden zwei Personen schwer verletzt.

Unterrieden – Zwei Schwerverletzte und ein Sachschaden in Höhe von 40.000 Euro sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am Donnerstagabend (30.04.2020) auf der B 27 bei Unterrieden (Werra-Meißner-Kreis) ereignete.

Laut einem Bericht der Polizei war der 24-jährige Fahrer aus Werleshausen gegen 21.21 Uhr auf der B 80 aus Richtung Witzenhausen gekommen und am Abzweig auf die B 27 nach links in Richtung Neu-Eichenberg abgebogen. 

Unfall auf B27 im Werra-Meißner-Kreis: Nasse Fahrbahn und Beschleunigung Schuld an Unfall

Offensichtlich beschleunigte er auf der regennassen Fahrbahn dann so stark, dass er in Verbindung mit den abgefahrenen Reifen auf der Hinterachse die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor, ins Schleudern geriet und von der Fahrbahn abkam. Das Auto überschlug sich und kam nach Angaben der Polizei im Graben zum Stehen. Fahrer und Beifahrer verletzten sich bei dem Unfall auf der B27 im Werra-Meißner-Kreis schwer. (zlr)

Andere Unfälle auf der B27 im Werra-Meißner-Kreis

Ein tödlicher Unfall hat sich zuletzt auf der B27 zwischen Bebra und Cornberg (Werra-Meißner-Kreis)* ereignet. Sie war in ihrem mit zwei Personen besetzten Kia in Richtung Cornberg unterwegs und wurde nach Angaben der Polizei vermutlich infolge eines plötzlich eintretenden medizinischen Notfalls fahruntüchtig.

Ebenfalls auf der B27 bei Neu-Eichenberg im Werra-Meißner-Kreis* kam es einen Unfall. Ein Man wurde dabei schwer verletzt. Er kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. 

In der Nähe von Korbach in Waldeck-Frankenberg wurde eine junge Frau bei einem Unfall* schwer verletzt. Das Auto überschlug sich und knallte gegen eine Felswand.

In Witzenhausen kommt es zu einem dramatischen Unfall. Ein Kind fällt aus einem Hochhaus. Die Polizei ermittelt.

Trotz vermehrter Unfälle auf B27 - Unfallzahlen in Hessen gehen zurück

Insgesamt gehen die Unfallzahlen in Deutschland zurück. Im ersten Halbjahr des Jahres 2019 kamen 1465 Menschen bei Unfällen auf deutschen Straßen ums Leben. Das sind 40 Menschen oder 2,7 Prozent weniger als im ersten Halbjahr 2018.

In Hessen kamen im ersten Halbjahr 2019 bei Unfällen 101 Menschen ums Leben, das sind 11 weniger als im ersten Halbjahr 2018.

*hna.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion