+
Dem Wagen des 32-Jährigen, ein roter VW Golf, wurde bei der Rettung das Dach abgenommen . 

Straße war voll gesperrt

Schwerer Unfall bei Rörshain: Mann wurde in Unfallwrack eingeschlossen

Zwischen Ziegenhain und Leimsfeldgegen ist ein Mann gegen einen Baum geprallt. Der 32-Jährige wurde in dem Unfallwrack eingeschlossen und schwer verletzt.

Der Schwalmstädter war am frühen Morgen von Ziegenhain kommend in Richtung Leimsfeld unterwegs. Auf Höhe des Abzweigs nach Rörshain geriet er nach rechts von der Fahrbahn ab. Der rote Golf prallte gegen einen Baum, drehte sich und kam schließlich zum Stehen. 

Der 32-Jährige wurde nicht in dem Wrack eingeklemmt. Um ihn zu retten, entfernten die Feuerwehrleute das Dach des Pkw. Die Unfallursache ist bislang ungeklärt. Wie uns die Polizei mitteilte, wurde er nach der Rettung durch die Feuerwehr in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Der 32-Jährige war schwerverletzt, aber wach und ansprechbar.

Während des Einsatzes der Rettungskräfte war die B254 zwischen Ziegenhain und Leimsfeld zeitweise voll gesperrt. Später wurde der Verkehr über Rörshain umgeleitet. Im Einsatz waren Teile der Feuerwehr Schwalmstadt, die Feuerwehr Rörshain und die Feuerwehr Leimsfeld.

Von Luisa Weckesser

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion