+
Bei einem tödlichen Unfall bei Schauenburg stirbt ein Motorradfahrer.

Polizei sucht Zeugen

Motorradfahrer verliert beim Überholen die Kontrolle - Mann stirbt

Ein Motorradfahrer verliert bei Schauenburg die Kontrolle über sein Fahrzeug und kracht in ein Auto. Der Unfall endet tödlich.

Schauenburg - Ein 61-jähriger Motorradfahrer ist im Landkreis Kassel an Ostern tödlich verunglückt. Der Mann war am Montagabend zwischen Schauenburg und Habichtswald unterwegs, wie die Polizei mitteilte.

Demnach verlor er bei einem Überholversuch aus ungeklärter Ursache die Kontrolle über die Maschine, stürzte und krachte kurz vor einer Unterführung der Autobahn 44 in ein entgegenkommendes Auto. Dabei erlitt er tödliche Verletzungen.

Tödlicher Motorradunfall bei Schauenburg: Sachverständiger untersucht Unfallstelle 

Die Polizei hatte zunächst nach den Insassen eines silberfarbenen Kleinwagens gesucht. Sie könnten möglicherweise Angaben zum Unfallhergang machen, hieß es. Die Gesuchten meldeten sich und gaben Zeugenaussagen ab, wie ein Polizeisprecher am Abend sagte.

Die Unfallstelle wurde von einem Sachverständigen untersucht. Die Landstraße 3220 war zwischen Schauenburg-Breitenbach und Habichtswald-Ehlen bis etwa 20:30 Uhr gesperrt. (dpa)

Lesen Sie auch:

Quad stürzt meterweit in die Tiefe: Rettungshubschrauber im Einsatz: Das Quad kommt immer weiter nach rechts ab, plötzlich geschieht das Unglück: Zwei Menschen stürzen mit dem Fahrzeug in die Tiefe.

Tödlicher Unfall: Rollerfahrer stirbt nach Zusammenprall: Auf der B49 in der Nähe von Limburg stirbt ein Rollerfahrernach einem Zusammenstoß mit einem Autofahrer.

Auto streift Radfahrer beim Überholen – die Folgen sind fatal: Dieses Überholmanöver geht schief: Ein Autofahrer streift einen Radfahrer bei Riedstadt. Ein kommt zu einem Sturz mit fatalen Folgen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion