Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Symbolbild: Auf dem Rhein bei Rüdesheim ist ein Tankschiff in Brand geraten.
+
Symbolbild: Auf dem Rhein bei Rüdesheim ist ein Tankschiff in Brand geraten.

Bei Rüdesheim

Tankschiff gerät auf Rhein in Brand – Anwohner sollen Fenster und Türen geschlossen halten

Auf dem Rhein bei Rüdesheim ist am Dienstag ein Tankschiff in Brand geraten. Anwohner wurden gebeten, Fenster und Türen geschlossen zu halten.

Rüdesheim - Auf dem Rhein vor Rüdesheim-Assmannshausen im Rheingau ist am Dienstag ein Tankschiff in Brand geraten. Wie eine Sprecherin der Wasserschutzpolizei mitteilte, brach das Feuer nach ersten Erkenntnissen im Maschinenraum aus. 

Feuer auf dem Rhein: Katwarn warnt Anwohner

Der Brand sei unter Kontrolle. Ob es Verletzte gegeben hat, konnte die Sprecherin nicht sagen. Über die Warn-App Katwarn wurden Anwohner dazu aufgerufen, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Wegen des Feuerwehreinsatzes sei die Bundesstraße 42 voll gesperrt worden.

dpa

Lesen Sie auch

Achtjähriger aus dem Taunus getötet - Täter ist selbst Vater von drei Kindern

Am Hauptbahnhof in Frankfurt wurden Mutter und Kind vor einen einfahrenden ICE gestoßen. Der mutmaßliche Täter schweigt, er ist selbst Vater von drei Kindern.

500 Hühner verenden auf A5 bei Pohlheim: Nun schaltet sich Peta ein

Schrecklicher Fund auf der A5 bei Pohlheim: In einem Tiertransport sind hunderte Hühner verendet. Aufmerksame Autofahrer verhinderten wohl noch Schlimmeres.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare