Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Fahrgäste warten auf einen nach Notfallfahrplan fahrenden Zug der Deutschen Bahn AG (DB). Der Lokführerstreik der Gewerkschaft GDL dauert bis Freitagmorgen 2:00 Uhr.
+
Fahrgäste warten auf einen nach Notfallfahrplan fahrenden Zug der Deutschen Bahn AG (DB). Der Lokführerstreik der Gewerkschaft GDL dauert bis Freitagmorgen 2:00 Uhr.

GDL-Streik

Streik der DB-Lokführer: Diese RMV-Strecken sind von Störungen betroffen

  • Ares Abasi
    VonAres Abasi
    schließen

Bundesweiter Streik der GDL: Ab Dienstagabend beginnt der Streik der Lokomotivführer. Nur jeder vierte Zug wird wohl fahren. Aber was genau bedeutet das für Bahn-Fahrende?

Frankfurt - Ab Dienstagabend (10.08.2021) müssen sich Reisende auf massive Einschränkungen im Bahnverkehr einstellen: Lediglich ein Viertel aller Züge werden aller Voraussicht nach in Betrieb sein. Grund für den Streik der Lokomotivführer ist ein Streit um eine Lohnerhöhung zwischen der Lokführergewerkschaft (GDL) und der Deutschen Bahn*, der eskalierte. 95 Prozent der Lokomotivführer sprachen sich daraufhin für den Streik aus. Der Streik soll bis Freitag (13.08.2021), 2.00 Uhr, dauern.

Für Reisende stellt sich nun eine entscheidende Frage: Welche Strecken sind betroffen und wie komme ich zur Arbeit? Hier finden Sie eine Liste der betroffenen Bahn-Linien.

Bahn-Streik: Liste aller betroffenen Bahn-Linien (Quelle: RMV)

  • S-Bahnen
  • S1 (Wiesbaden - Frankfurt - Rödermark-Ober-Roden)
    S2 (Niedernhausen - Frankfurt - Dietzenbach)
    S3 (Bad Soden - Frankfurt - Langen - Darmstadt)
    S4 (Kronberg - Frankfurt - Langen/Darmstadt)
    S5 (Friedrichsdorf - Bad Homburg - Frankfurt)
    S6 (Friedberg - Bad Vilbel - Frankfurt)
    S7 (Riedstadt - Groß-Gerau - Frankfurt)
    S8/S9 (Wiesbaden - Mainz - Frankfurt Flughafen - Frankfurt - Offenbach - Hanau)
  • Bahnlinien
  • RMV-Bahnlinie 2 (Koblenz - Mainz - Frankfurt Flughafen - Frankfurt)
    RMV-Bahnlinie 4 (Mainz - Frankfurt)
    RMV-Bahnlinie 5 (Fulda - Bad Soden-Salmünster - Hanau - Frankfurt)
    RMV-Bahnlinie 14 (Mannheim - Ludwigshafen - Mainz - Frankfurt)
    RMV-Bahnlinie 20 (Limburg - Niedernhausen - Frankfurt)
    RMV-Bahnlinie 22 (Limburg - Niedernhausen - Frankfurt)
    RMV-Bahnlinie 23 (Mayen - Koblenz - Limburg)
    RMV-Bahnlinie 25 (Koblenz - Limburg - Gießen)
    RMV-Bahnlinie 30 (Kassel - Treysa - Marburg - Gießen - Frankfurt)
    RMV-Bahnlinie 34 (Glauburg-Stockheim - Bad Vilbel - Frankfurt)
    RMV-Bahnlinie 40 (Dillenburg - Gießen - Frankfurt)
    RMV-Bahnlinie 41 (Treysa - Gießen - Frankfurt)
    RMV-Bahnlinie 48 (Nidda - Friedberg - Frankfurt): Direktzüge von/nach Frankfurt der DB
    RMV-Bahnlinie 49 (Gießen - Friedberg - Hanau)
    RMV-Bahnlinie 50 (Bebra - Fulda - Hanau - Frankfurt)
    RMV-Bahnlinie 51 (Wächtersbach - Hanau - Frankfurt)
    RMV-Bahnlinie 53 (Schlüchtern - Jossa - Gemünden am Main)
    RMV-Bahnlinie 54 (Würzburg - Aschaffenburg - Hanau - Maintal - Frankfurt)
    RMV-Bahnlinie 55 (Würzburg - Aschaffenburg - Hanau - Offenbach - Frankfurt)
    RMV-Bahnlinie 56 (Schöllkrippen - Kahl - Hanau)
    RMV-Bahnlinie 60 (Mannheim - Bickenbach - Darmstadt - Langen - Frankfurt)
    RMV-Bahnlinie 61 (Dieburg - Rödermark - Dreieich - Frankfurt)
    RMV-Bahnlinie 67 (Mannheim/Schwetzingen - Neu-Edingen/Friedrichsfeld - Darmstadt - Frankfurt)
    RMV-Bahnlinie 68 (Wiesloch-Walldorf - Heidelberg - Neu-Edingen/Friedrichsfeld - Darmstadt - Frankfurt)
    RMV-Bahnlinie 70 (Mannheim - Biblis - Frankfurt)
    RMV-Bahnlinie 94 (Marburg - Bad Laasphe - Erndtebrück)
    RMV-Bahnlinie 97 (Marburg - Korbach - Brilon)

Bundesweiter Streik der GDL: Gibt es alternative Öffentliche Verkehrsmittel?

Nach Angaben des RMV gibt es keinen Streik bei Regionalzügen privater Verkehrsunternehmen, U-Bahnen, Straßenbahnen und Bussen. Damit durch die übermäßige Auslastung im Bahnverkehr keine Ansteckungen durch das Coronavirus* erfolgen, hat die Frankfurter Verkehrsgesellschaft U-Bahnen mit weiteren Waggons aufgestockt. (Ares Abasi) *fnp.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare