Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Bei einem Brand in einem Hotel in Münster bei Darmstadt entsteht ein Schaden von mehreren hunderttausend Euro - Ursache für das Feuer war wohl ein technischer Defekt.
+
Bei einem Brand in einem Hotel in Münster bei Darmstadt entsteht ein Schaden von mehreren hunderttausend Euro - Ursache für das Feuer war wohl ein technischer Defekt.

Hoher Schaden

Münster bei Darmstadt: Hotel-Brand - Polizei nennt neue Details

  • Isabel Wetzel
    VonIsabel Wetzel
    schließen

Ein Hotel-Brand hat in Münster bei Darmstadt einen Großeinsatz ausgelöst. Jetzt gibt es erste Erkenntnisse der Kripo zur Brandursache.

+++ 14.30 Uhr: Nach dem Großeinsatz in einem Hotel in Münster (Darmstadt-Dieburg) hat die Polizei weitere Ermittlungsergebnisse veröffentlicht. Demnach war das Feuer am Montagnachmittag (13.09.2021) in einem Zimmer im zweiten Obergeschoss ausgebrochen und hatte sich dann schnell ausgebreitet. Wie die Polizei am Dienstag (14.09.2021) berichtet, ergaben die weiteren Ermittlungen der Kriminalbeamten, dass ein technischer Defekt an einem Mehrfachstecker den Brand ausgelöst hat. Hinweise auf eine Straftat hätten sich bislang dagegen nicht ergeben.

Ersten Schätzungen zufolge beläuft sich der entstandene Schaden auf mehrere hunderttausend Euro. Das Hotel in Münster bei Darmstadt ist derzeit nicht mehr bewohnbar, heißt es von der Polizei weiter. Die 50 Bewohner des Hotels kamen während des Einsatzes in einem Beutreuungsbus unter, bevor sie am Montagabend in ein anderes Hotel in der Gegend umziehen konnten. Verletzt wurde bei dem Brand niemand.

Münster (Kreis Darmstadt-Dieburg): Kripp ermittelt nach Hotel-Brand

Update von Dienstag, 14.09.2021, 11 Uhr: Wie die Polizei am Dienstagmorgen mitteilte, wurde bei dem Feuer in einem Hotel in Münster bei Darmstadt am Montagnachmittag (13.09.2021) niemand verletzt. Die Brandursache sowie die Schadenshöhe seien jedoch noch unklar, teilte eine Polizeisprecherin auf Nachfrage mit. Die Brandursachenermittler des Kommissariats 10 der Kriminalpolizei in Darmstadt die haben die weiteren Ermittlungen übernommen.

Zu Beginn des Einsatzes sei noch unklar gewesen, ob sich noch Menschen in dem Gebäude aufhielten. Die Feuerwehr war deshalb mit einem Großaufgebot vor Ort. Aufgrund der starken Rauchentwicklung seien Anwohner gebeten worden, Türen und Fenster geschlossen zu halten.

Hotel-Brand in Münster bei Darmstadt: Feuerwehr sucht nach Menschen im Gebäude

Erstmeldung von Montag, 13.09.2021, 19.15 Uhr: Münster – Am Montagnachmittag (13.09.2021) kam es gegen 15.15 Uhr zu einem Brand in einem Hotel in der Leibnizstraße in Münster im Kreis Darmstadt-Dieburg. Nach ersten Erkenntnissen der Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei ist das Feuer in einem der oberen Stockwerke des Gebäudes ausgebrochen.

Die Feuerwehr ist mit zahlreichen Einsatzkräften vor Ort, um den Brand unter Kontrolle zu bringen. Nach aktuellem Stand gibt es keine Hinweise auf verletzte Personen. Die Feuerwehr suchte das Hotel in Münster ab und überprüfte, ob sich noch Menschen in dem Gebäude befanden.

In Münster bei Darmstadt ist es am Nachmittag zu einem massiven Brand gekommen.

Brand in Münster bei Darmstadt: Rauchsäule weithin sichtbar

Aufgrund der starken Rauchentwicklung baten Feuerwehr und Polizei die Anwohner, Türen und Fenster geschlossen zu halten. Es wurde eine Warnmeldung über HessenWARN sowie den Rundfunk abgesetzt. Aufgrund der Löscharbeiten ist der Bereich rund um das Hotel in Münster bei Darmstadt für den Personen- und Fahrzeugverkehr weiträumig abgesperrt.

Wenn die Feuerwehr die Löscharbeiten beendet hat und das Hotel begehbar ist, werden die Brandursachenermittler des Kommissariats 10 der Kriminalpolizei in Darmstadt die weiteren Ermittlungen übernehmen. Derzeit können zur Schadenshöhe und der Ursache des Feuers noch keine verlässlichen Angaben gemacht werden. (iwe) *op-online.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Kürzlich hielt ein mysteriöser Brandgeruch die Menschen in Babenhausen im Kreis Darmstadt-Dieburg* in Atem. Die Einsatzkräfte konnten zunächst kein Feuer entdecken und die Ursache für den beißenden Geruch blieb ungewiss.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion