Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Ein Polizeiautot steht mit Blaulicht an einer Unfallstelle
+
Eine 51-jährige Motorradfahrerin ist in der Nähe von Herborn aus unbekannten Gründen von der Fahrbahn abgekommen und tödlich verunglückt. (Symbolbild)

Polizeibericht

Motorradfahrerin stirbt nach Unfall – Staatsanwaltschaft ermittelt

  • VonSophie Mahr
    schließen

Eine Frau stirbt im Lahn-Dill-Kreis nach einem Verkehrsunfall. Die Motorradfahrerin ist von der Landstraße abgekommen. Der Grund dafür ist noch unbekannt.

Herborn – Zu einem tragischen Verkehrsunfall kam es am Sonntagnachmittag auf der Landstraße 3046 zwischen den Ortschaften Beilstein und Merkenbach, wie das Polizeipräsidium Mittelhessen aus Gießen mitteilt. Eine 51-jährige Frau aus Frankenberg sei gegen 16.20 Uhr mit ihrem Motorrad auf der Landstraße unterwegs gewesen. Im Verlauf einer scharfen Linkskurve sei sie aus bisher unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Daraufhin sei sie in ein angrenzendes Waldstück geschleudert worden. Die Motorradfahrerin erlag noch vor Ort ihren schweren Verletzungen, wie die Polizei weiter mitteilt.

Herborner Polizei und Staatsanwaltschaft ermitteln Ursache des Unfalls

Neben der polizeilichen Unfallaufnahme sei durch die zuständige Staatsanwaltschaft ein Sachverständiger mit der Untersuchung des Unfallgeschehens beauftragt worden. Sollten Zeugen den Verkehrsunfall beobachtet haben, sollen diese sich bitte bei der Polizei in Herborn telefonsich unter (02772) 47050 melden. (red/smf)

Ende Juli ist im auch im Kreis Gießen ein 53-Jähriger Motorradfahrer bei einem Unfall tödlich verunglückt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion