1. Startseite
  2. Hessen

Mehrere Verletzte bei schwerem Unfall: Personen aus PKW geschleudert

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Luisa Weckesser

Kommentare

Schwerer Verkehrsunfall in Pfungstadt: Insgesamt sind vier Personen mitunter schwer verletzt worden.
Schwerer Verkehrsunfall in Pfungstadt: Insgesamt sind vier Personen mitunter schwer verletzt worden. © Björn Habel/5vision.media

Bei einem schweren Verkehrsunfall nahe Pfungstadt werden vier Menschen verletzt. Der genaue Unfallhergang ist noch nicht geklärt. Ein Überblick.

Pfungstadt – Auf der Bundesstraße 426 auf der Umgehung des Pfungstädter Ortsteils Hahn. kam es zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Autos, bei dem insgesamt vier Personen mitunter schwer verletzt wurden. Das berichtet die Polizei in einer Mitteilung.

Nach aktuellem Stand der Ermittlungen befuhren ein 27-Jähriger sowie ein 26-Jähriger am Montag (07.02.2022) gegen 21.15 Uhr mit ihren jeweiligen Fahrzeugen die Bundesstraße aus Pfungstadt kommend in Fahrtrichtung Gernsheim.

Der 27-Jährige überholte im Bereich einer Linkskurve den 26-Jährigen. Aufgrund eines entgegenkommenden Lastwagens musste der 27-Jährige nach rechts ausweichen und kollidierte dabei mit dem Auto des 26-Jährigen, wodurch beide Fahrzeuge nach rechts von der Straße abkamen. In der Folge prallte das Auto des 26-Jährigen gegen einen neben der Straße stehenden Baum. Laut Informationen von 5vision.media sollen die Insassen sogar aus dem Auto herausgeschleudert worden sein.

Schwerer Verkehrsunfall in Pfungstadt: Verletzter muss mit Rettungshubschrauber abgeholt werden

Bei dem Unfall wurden der 26-jährige Fahrer sowie sein 36-jähriger Mitfahrer leicht verletzt und jeweils in nahe gelegene Krankenhäuser verbracht. Eine weitere 29-jährige Mitfahrerin wurde durch den Unfall ebenso schwer verletzt wie ein vierter 27-jähriger Fahrzeuginsasse.

Dieser wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden. Anschließend wurde er durch einen Rettungshubschrauber in eine Klinik in Frankfurt* gebracht. Alle genannten Unfallbeteiligten stammen aus Mörfelden-Walldorf. Der 27-jährige mutmaßliche Unfallverursacher wurde durch den Unfall nicht verletzt.

Schwerer Unfall bei Pfungstadt: Unfallhergang muss geklärt werden

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde zur Klärung des Unfallhergangs ein Sachverständiger hinzugezogen sowie der Führerschein des Unfallverursachers eingezogen. Die Strecke musste bis 1.15 Uhr voll gesperrt werden.

Bei einem Unfall zwischen mehreren Autos auf der A67 bei Darmstadt* verletzen sich vor wenigen Monaten ebenfalls vier Menschen schwer. Sogar ein Rettungshubschrauber musste anrücken. (luw) *op-online.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion