Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Blaulicht
+
Blaulichter leuchten auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs.

Mann in Frankfurt durch Schuss verletzt: Täter flüchtig

Ein Unbekannter hat im Frankfurter Stadtteil Bergen-Enkheim einen Mann angeschossen und ist anschließend geflüchtet. Wie ein Polizeisprecher sagte, war der Täter am Samstagabend an den 46-Jährigen herangetreten, der zu dem Zeitpunkt wohl an seinem Fahrzeug in der Schlesierstraße stand. Dann feuerte er aus bislang ungeklärten Gründen auf ihn. Das Opfer kam in ein Krankenhaus, schien nach Polizeiangaben aber nicht lebensbedrohlich verletzt zu sein.

Frankfurt am Main - Die Polizei nahm die Fahndung nach dem Geflüchteten auf. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare