Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Lufthansa
+
Flugzeuge der Fluggesellschaft Lufthansa stehen am Rand des Rollfeldes nebeneinander.

Lufthansa benennt ersten „Dreamliner“ nach Hauptstadt Berlin

Die Lufthansa will ihren ersten „Dreamliner“ vom Typ Boeing 787-9 nach der Hauptstadt Berlin benennen. Die Taufe soll nach der Auslieferung im kommenden Jahr erfolgen, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit. Der Flugzeugname „Berlin“ wandert damit von einem ausgemusterten Großraumjet Airbus A380 auf ein neues, kleineres Langstreckenflugzeug. Dieses verbrauche mit zwei Triebwerken nur noch 2,5 Liter Kerosin pro Passagier auf 100 Kilometern Strecke und verbessere entsprechend die CO2-Bilanz um 30 Prozent zum Vorgängermodell.

Frankfurt/Berlin - Erstes Linienziel ab Frankfurt soll das kanadische Toronto werden. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare