1. Startseite
  2. Hessen

Versuchte Tötung in Limburg: Mann lauert Paar mit Axt auf

Erstellt:

Von: Melanie Gottschalk

Kommentare

In Limburg lauert ein Mann einem Paar mit einer Axt auf.
In Limburg lauert ein Mann einem Paar mit einer Axt auf. © matiascausa/imago

In Limburg kommt es zu einem Streit. Ein Mann lauert einem Paar auf und geht mit einer Axt auf sie los. Jetzt ermittelt die Polizei.

Limburg - In der Nacht von Montag (16. Mai) auf Dienstag (17. Mai) ist es im Limburg zu einem Streit gekommen, der für einen Mann mit Untersuchungshaft endete. Er hatte einem Paar aufgelauert und sie mit einer Axt angegriffen. Nun ermittelt die Polizei wegen versuchten Todschlags und gefährlicher Körperverletzung.

Wie die Polizei mitteilt, wurden die Beamten gegen 23.30 Uhr in die Friedhofsstraße in Limburg gerufen, da dort ein Paar angegriffen worden sein sollte. Nach ersten Erkenntnissen hatte der 32 Jahre alte Tatverdächtige das Paar bei deren Rückkehr nach Hause abgepasst. Als die beiden aus dem Auto ausstiegen, kam es laut Polizei direkt zu einem Streitgespräch, in dessen Verlauf der Tatverdächtige plötzlich eine Axt aus seiner Jacke zog und damit auf den 30 Jahre alten Mann einschlug.

Axt-Attacke in Limburg: Polizei nimmt Tatverdächtigen fest

Dabei soll der Tatverdächtige gesagt haben, dass er den 30-Jährigen und seine Begleiterin umbringen werde. Das Paar flüchtete laut Mitteilung der Polizei in Richtung Koblenzer Straße. Dort wurden mehrere Zeugen durch die Schreie des Paares aufmerksam und alarmierten die Einsatzkräfte.

Der 32 Jahre alte Tatverdächtige entfernte sich daraufhin in Richtung Limburg Bahnhof, konnte jedoch kurze Zeit später in der Ste.-Foy-Straße festgenommen werden, wie die Polizei schreibt. Der verletzte 30 Jahre alte Mann wurde vom Rettungsdienst versorgt und in ein Krankenhaus gebracht.

Mann attackiert Paar mit Axt: Untersuchungshaft angeordnet

Die Kriminalpolizei Limburg hat die Ermittlungen übernommen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Limburg wurde der Tatverdächtige wegen versuchten Totschlags in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung einem Haftrichter vorgeführt, der Untersuchungshaft anordnete. (msb)

Erst kürzlich ist ein Mann Opfer eines brutalen Angriffs in Limburg geworden. Der 50 Jahre alte Mann war auf dem Offheimer Weg unterwegs, als ihn zwei Männer auf dem Gelände einer Autowaschanlage scheinbar abpassten und den Mann mit einem Schlagstock und Pfefferspray attackierten.

Auch interessant

Kommentare