+
In Limburg zeigt sich ein Exhibitionist auf einem Schulparkplatz. Als Schüler Kontakt mit ihm aufnehmen, fährt er weg.

Wer war der Mann?

Exhibitionist auf Schulparkplatz in Limburg - Polizei sucht Zeugen

In Limburg zeigt sich ein Exhibitionist auf einem Schulparkplatz. Als Schüler Kontakt mit ihm aufnehmen, fährt er weg.

  • Exhibitionist in Limburg auf Parkplatz von Schule
  • Schüler sprechen ihn an
  • Polizei sucht Zeugen

Limburg – Wie erst jetzt bei der Polizei angezeigt wurde, hat sich am Mittwoch, 29.01.2020, ein Mann auf einem Schulparkplatz in der Zeppelinstraße in Limburg zwei Schülerinnen in schamverletzende Weise gezeigt. 

Der Mann soll mit offener Hose im Auto gesessen haben, so die Polizei auf Nachfrage dieser Redaktion. Die beiden jungen Frauen waren Ende Januar gegen 16.15 Uhr auf dem Weg zu ihrem Fahrzeug auf dem Parkplatz, als ihnen der unbekannte Exhibitionist auffiel.

Limburg: Exhibitionist auf Parkplatz von Schule

Die Schülerinnen sprachen auf dem Schulparkplatz einen Mitschüler an, der daraufhin mit dem Mann in dem parkenden Auto Kontakt aufnahm, so die Polizei. Daraufhin soll der mögliche Exhibitionist weggefahren sein.

Auf Nachfrage der Redaktion teilt die Polizei mit, dass es sich um einen Parkplatz der Adolf-Reichwein-Schule handelt. Dieser Parkplatz wird gemeinschaftlich mit anderen Schulen genutzt. Aus welcher Schule die Schülerinnen stammen, die von dem Exhibitionisten belästigt wurden, ist nicht bekannt.

Exhibitionist in Limburg auf Parkplatz von Schule: Polizei sucht Zeugen

Der Exhibitionist soll in Limburg in einem dort parkenden braunen Renault Kangoo mit Neuwieder Kennzeichen (NR) gesessen haben. Details zum Aussehen des Mannes konnte die Polizei nicht mitteilen.

Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizei in Limburg unter der Telefonnummer 06431/91400 in Verbindung zu setzen.
vb

Immer wieder kommt es zu Vorfällen, in denen sich Menschen entblößen. Zuletzt ist eine junge Frau am Montag in einem Zug zwischen Gießen und Frankfurt von einem Mann belästigt worden. Die Bundespolizei ermittelt. Ebenfalls im Zug entblößte sich ein Mann zwischen Treysa und Neustadt in Nordhessen. Es könnte sich um einen Wiederholungstäter handeln, sagt die Polizei. 

Hessen: Kriminalität rückläufig

Insgesamt ist die Kriminalität in Hessen aber rückläufig. Sie sank im Jahr 2018 erneut, wie aus der Kriminalstatistik der hessischen Polizei hervorgeht. Mit rund 373.000 Straftaten wurden knapp 1 Prozent weniger gezählt als im Vorjahr 2017. Zehn Jahre zuvor, im Jahr 2008, waren noch mehr als 407.000 Straftaten registriert worden. Damit ist der Wert von 2018 laut hessischem Innenministerium der niedrigste seit 1980.

Der 64-jährige Friedrich Merz begeistert die Anhänger beim Neujahrsempfang der CDU in Lindenholzhausen (Limburg). Auch Rufe nach einem Kanzler Merz lassen da nicht lange auf sich warten.

Als ein 39-jähriger Mann auf einem Rewe-Parkplatz in Runkel sein Altglas entsorgen wollte, bemerkte er auf einmal einen Exhibitionisten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare