1. Startseite
  2. Hessen

Volle Straßen vor den Feiertagen: ADAC rechnet mit vielen Staus in Hessen

Erstellt:

Kommentare

Stau auf der A5
Die ruhige Zeit auf Hessens Autobahnen ist vorbei. Mit Ende der letzten Schulstunde am Mittwoch wird es voller auf den Straßen. (Symbolbild) © Jürgen Mahnke/dpa

Die ruhige Zeit auf Hessens Autobahnen ist vorbei. Mit Ende der letzten Schulstunde am Mittwoch wird es voller auf den Straßen. Wo die Staugefahr in Hessen am größten ist, erfahren Sie hier.

Hessen - Da die Weihnachtsfeiertage in diesem Jahr auf ein Wochenende fallen, müssen sich Autofahrer bis Samstagmittag (24. Dezember) auf ein ansteigendes Verkehrsaufkommen einstellen. Hinzu kommt der starke Anteil an Durchreiseverkehr aus anderen Bundesländern und EU-Staaten über die Autobahnen.
fuldaerzeitung.de berichtet auf welchen Autobahnen es am vollsten wird

„Viele Hauptreiserouten wie die A3 und die A5 geraten vor allem in den Nachmittagsstunden am Donnerstag (22. Dezember) und Freitag (23. Dezember) an ihre Kapazitätsgrenzen“, so Wolfgang Herda, Verkehrsexperte des ADAC Hessen-Thüringen. „An beiden Tagen trifft Reise- auf Berufsverkehr. Zudem sind viele Weihnachtseinkäufer in den Innenstädten zu erwarten.“ Auch rund um Fulda dürfte es wieder zu Staus kommen.

Auch interessant

Kommentare