Auch diesem Jungen wurde eine Freude bereitet.

Gründau

Gründau: Weihnachtspäckchen für arme Kinder

  • Jochen Dietz
    vonJochen Dietz
    schließen

Aktion der Stiftung Kinderzukunft. An mehreren Sammelstellen können die Spenden abgegeben werden.

Die Aktion „Weihnachtspäckchen für Kinder in Not“ der Gründauer Stiftung Kinderzukunft hat begonnen. Jeder ist eingeladen, mitzumachen und Päckchen für die ärmsten Kinder in Osteuropa zu packen. Die Sammelstellen in ganz Deutschland sind ab sofort geöffnet. So auch das Stiftungsbüro, Rabenaustraße 1a, montags bis freitags von 8 bis 17 Uhr und das Lager der Kinderzukunft: Aerolith Industriepark, Lagerhausstraße 7-9, Linsengericht-Altenhaßlau. Alle Sammelstellen und Infos auf www.kinderzukunft.de/weihnachten.

Kommentare