Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Hessische Sportvereine
+
Zwei Nachwuchspieler im Tischtennis stehen im Trainingszentrum beim Landessportbund Hessen.

Fünf Millionen Euro Förderung für Sportvereine in Hessen

Der Landessportbund Hessen fördert mit fast fünf Millionen Euro seine rund 7600 Sportvereine. Das Präsidium bewilligte rund 4,5 Millionen Euro für die Bezuschussung von Übungsleitern, Vereinsmanagern und Jugendleitern, hieß es in einer Mitteilung am Dienstag. Weiterhin seien 164 Vereine mit knapp 484.000 Euro bei der Umsetzung von Baumaßnahmen sowie der Anschaffung langlebiger Sportgeräte unterstützt worden.

Frankfurt/Main - „Hinter unseren Vereinen liegt eine schwierige Zeit. Umso wichtiger ist es uns, ihre Arbeit nicht nur durch Beratung und lobende Worte, sondern auch finanziell zu unterstützen“, sagte Frank Weller, Vizepräsident Vereinsmanagement des lsb h.

Besonders wichtig sei dabei die Anerkennung des qualifizierten Ehrenamts: „In unseren Vereinen sind derzeit gut 21.000 lizenzierte Übungsleiter und Trainer im Einsatz. Dazu kommen ausgebildete Jugendleiter und Vereinsmanager. Ohne sie wäre ein vielfältiger Sport, wie wir ihn kennen, nicht vorstellbar - und ohne sie hätten unsere Vereine die Pandemie nicht so gut meistern können, wie sie es bei allen Problemen getan haben.“ dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare