Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Polizei
+
Ein Polizeiauto steht hinter einem Absperrband der Polizei.

Fliegerbombe in Frankenberg entschärft

Eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg ist am Dienstagabend in Frankenberg (Kreis Waldeck-Frankenberg) entschärft worden. „Alles ist planmäßig verlaufen“, teilte ein Polizeisprecher am Mittwoch mit. Der Blindgänger wurde am Dienstagnachmittag bei Bauarbeiten entdeckt, kurz darauf traf der Kampfmittelräumdienst ein. In einem Radius von 300 Metern um die Fliegerbombe herum wurde evakuiert.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare