1. Startseite
  2. Hessen

Ermittlungen nach Waldbrand bei Aschaffenburg

Erstellt:

Kommentare

Waldbrand bei Aschaffenburg
Ein Großaufgebot an Einsatzkräften musste zu einem Waldbrand bei Stockstadt anrücken. © Ralf Hettler/dpa

Nach einem Waldbrand bei Aschaffenburg hat die Polizei die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Bisher gebe es jedoch noch keine Ergebnisse, sagte ein Sprecher der Polizei am Freitag. Das Feuer war am Donnerstagnachmittag in einem Waldstück an der bayerisch-hessischen Landesgrenze ausgebrochen. Insgesamt standen laut Polizei rund 25.000 Quadratmeter des Waldes in Flammen.

Aschaffenburg - Rund 300 Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten den Brand schließlich am Abend löschen.

Eine Feuerwehreinheit blieb in der Nacht zunächst noch in dem Waldstück und überwachte Glutnester, um ein erneutes Ausbrechen des Feuers zu verhindern und beendete den Einsatz laut Polizei später.

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnte am Freitag erneut vor einer hohen Waldbrandgefahr. Für Nordbayern gab der Wetterdienst die Warnstufe 4 von 5 an. dpa

Auch interessant

Kommentare