1. Startseite
  2. Hessen

Dreister Zuggast blockiert Tür – weil er auf Lieferservice wartet

Erstellt:

Kommentare

Polizei im ICE
Dreister Zuggast blockiert Tür – weil er auf Lieferservice wartet. (Symbolfoto) © Martin Schutt/dpa

Ein junger Mann ist mit Freunden im ICE unterwegs. Als der Zug weiterfahren möchte, blockiert er die Tür. Lesen Sie hier, welcher dreiste Grund dahintersteckt:

Wie die Bundespolizeiinspektion Kassel mitteilt, hat sich am Bahnhof Fulda (Hessen) ein dreister Vorfall ereignet. Dort fährt am Sonntagmorgen (28. August) gegen 2 Uhr ein ICE in Richtung München ein. Die Weiterfahrt nach Bayern soll sich allerdings etwas verzögern. Grund dafür ist ein 23-Jähriger aus Ottobrunn, der zusammen mit vier Begleitern im Zug sitzt. Der junge Mann blockiert die Zugtür, weil er auf den Lieferservice wartet.
MANNHEIM24 berichtet, was genau in dem ICE am Bahnhof Fulda passiert ist.

Verspätungen gehören bei der Deutschen Bahn einfach zum Alltag. Die Gründe dafür sind unterschiedlich und reichen von technischen Problemen bis hin zu Einsätzen von Polizei oder Rettungsdienst. Manchmal sind aber auch die Fahrgäste für eine Verzögerung im Ablauf verantwortlich. (dh)

Auch interessant

Kommentare