1. Startseite
  2. Hessen

Drei Brände in nur einer Nacht - Polizei in Fulda sucht nach Brandstiftern

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Im Stadtgebiet von Fulda (Hessen) haben sich innerhalb weniger Stunden drei Brände ereignet. Die Polizei geht von Brandstiftung aus. Nach welcher Person die Ermittler suchen, lesen Sie hier:

Fulda - Der Michaelsberg, die Weimarer Straße sowie die Magdeburger Straße in Fulda* haben eines gemeinsam: An allen drei Örtlichkeiten brachen im Abstand von wenigen Stunden seit Mittwochabend (20. April) Brände aus. Die Polizei Osthessen vermutet, dass Brandstiftung verübt wurde. Laut fuldaerzeitung.de* suchen die Ermittler nach einer Frau mit Zopf, deren Beteiligung an den Bränden derzeit aber noch in Frage steht.

An einem der Tatorte brannten zwei Pkw vollständig aus. An einem weiteren Brandort konnte eine aufmerksame Zeugin samt ihres Begleiters die Flammen dank telefonischer Anleitung durch die Feuerwehr mit Sand löschen. *fuldaerzeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare