1. Startseite
  2. Hessen

Darts-Spieler Schmutzler hofft nach WM auf Normalität

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Darts-Spieler Schmutzler
Fabian Schmutzler in Aktion. © Kieran Cleeves/PA Wire/dpa

Der 16 Jahre junge Fabian Schmutzler hofft nach seinem vielbeachteten Debüt bei der Darts-WM darauf, dass sich sein Leben nicht groß verändert. „Ich hoffe einfach, dass es Montag genauso ist wie vorher. Dass sich da nichts ändert. Dass man den einen oder anderen Spruch macht, ist klar, aber letztendlich hoffe ich, dass ich so behandelt werde wie vorher auch“, sagte Schmutzler bei Sport1.

London - Der Hesse ist Zehntklässler in einem Gymnasium in Frankfurt am Main und verlor am Donnerstagabend seine WM-Erstrundenpartie gegen Ryan Meikle aus England mit 0:3.

„Für mich ist es gut gelaufen. Ich bin sehr, sehr zufrieden, auch wenn es eine Niederlage geworden ist. Das werde ich mitnehmen und hoffentlich dazu nutzen, dass mein Spiel noch besser wird“, kündigte Schmutzler an. Bevor der Heimflug am Samstag ansteht, kann Schmutzler die freie Zeit mit seinen Eltern und einem Freund nutzen, um London zu erkunden.

„Ich hoffe einfach, dass ich dieses Level weiter spielen kann. Mal sehen, was die nächsten Jahre so geht“, sagte der zweitjüngste WM-Teilnehmer der Geschichte. Der Rekord als jüngster Einzelsieger bei dem Turnier blieb ihm verwehrt. Dieser wird weiter von Landsmann Max Hopp gehalten. dpa

Auch interessant

Kommentare