Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Basketball
+
Spieler zweier Basketballmannschaften im Kampf um den Ball.

Basketball-Bundesligist Gießen verschärft Corona-Maßnahmen

Basketball-Bundesligist Gießen 46ers verschärft angesichts der aktuellen Lage seine Corona-Schutzmaßnahmen. Ab der Partie gegen Ratiopharm Ulm am Freitagabend (20.30 Uhr) gilt die 2G-plus-Regel, wonach Geimpfte und Genesene nur noch mit einem zusätzlichen aktuellen Testnachweis in die Halle dürfen. Dies teilte der Verein am Montag mit. Zudem sollen FFP2-Masken getragen werden.

Gießen - Das „Privileg, weiter Spieltage mit Zuschauern durchführen zu dürfen, wollen wir mit diesen Mitteln weiterhin sichern“, kommentierte Gießens Geschäftsführer Sebastian Schmidt. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare