1. Startseite
  2. Hessen

Auszeichnung für Hessens beste Dorfgasthäuser

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Sie stiften Gemeinschaft und sind Wirtschafts- und Tourismusfaktor im ländlichen Raum: Zum zweiten Mal haben der Branchenverband Dehoga Hessen und die Staatskanzlei die 50 besten Dorfgasthäuser in Hessen ausgezeichnet. Besonders in kleineren Gemeinden seien die Gasthäuser wichtige Orte der Begegnung und der Geselligkeit, erklärte Ministerpräsident Boris Rhein (CDU) anlässlich der Prämierung.

Eichenzell - Die Siegerinnen und Sieger des Wettbewerbs bewahrten „mit großem persönlichen Einsatz, tollen Ideen und innovativen und nachhaltigen Konzepten diese schöne und wichtige Tradition der Dorfgasthäuser für unser Land und bereichern das Leben der Menschen“.

Bei dem Wettbewerb gehe es nicht nur um gutes Essen oder beste Online-Bewertungen, sondern um den Beitrag der Häuser zum gesellschaftlichen Zusammenleben, hob auch Dehoga Hessen-Präsident Gerald Kink hervor. Die prämierten Betriebe seien über ganz Hessen verteilt. Darunter seien solche mit langer Familientradition und mehreren hundert Jahren Geschichte ebenso wie junge Betriebe, die erst kürzlich, noch mitten in der Corona-Pandemie, gegründet wurden. Informationen zu den ausgezeichneten Dorfgasthäusern enthält ein Gästeführer, der in einer Auflage von 30.000 Exemplaren gedruckt wurde und über Tourist-Informationen und den Dehoga Hessen erhältlich ist. dpa

Auch interessant

Kommentare