1. Startseite
  2. Hessen

A45: Brummi-Fahrer sichert Ladung mit kreativer Rettungsaktion

Erstellt:

Von: Julius Fastnacht

Kommentare

Weil seine Ladung vom Anhänger zu rutschen droht, behilft sich ein Lkw-Fahrer kurios. Auf einem A45-Parkplatz bei Dillenburg spannt er sie um einen Tisch.

Dillenburg – Um seine mangelhaft befestigte Ladung zu sichern, hat ein Lkw-Fahrer am Mittwoch (1. Juni) zu unorthodoxen Maßnahmen gegriffen: Auf einem A45-Parkplatz bei Dillenburg (Lahn-Dill-Kreis) zurrte er sie kurzerhand um eine Bank und einen Tisch.

Gegen 10 Uhr meldeten besorgte Autofahrer der Polizei einen in Richtung Hanau fahrenden Laster, dessen Ladung offensichtlich von seinem Anhänger zu rutschen drohte. Bis eine Streife der Autobahnpolizei den Lkw einholte, war der Fahrer aber wohl selber auf die ungünstige Situation aufmerksam geworden.

Weil seine Ladung verrutscht war, spannt ein Lkw-Fahrer kurzerhand Seile um den Tisch eines A45-Parkplatzes bei Dillenburg.
Weil seine Ladung verrutscht war, spannt ein Lkw-Fahrer kurzerhand Seile um den Tisch eines A45-Parkplatzes bei Dillenburg. © Polizeipräsidium Mittelhessen

A45 bei Dillenburg: Lkw-Fahrer sichert Ladung an Parkplatz-Tisch

Er hatte nämlich den A45-Rastplatz Hirschkopf angesteuert und dort mit einer kreativen Aktion verhindert, dass Teile seiner Ladung (insgesamt 5,3 Tonnen Trapezbleche) vom Anhänger fielen. Dafür schnappte er sich mehrere Zurrgurte und spannte sie um einen einbetonierten Tisch und eine Bank sogar die Polizei staunte nicht schlecht über die beherzte Maßnahme.

Als dann ein angeforderter Kran die oberen Trapezbleche umgeladen und die Polizei die Ladungssicherung geprüft hatte, durfte der Lkw seine Fahrt fortsetzen. (juf)

Weil seine Ladung Feuer fing, behinderte ein Lkw auf der A45 im Lahn-Dill-Kreis den Autobahn-Verkehr.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion