Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Krankenwagen
+
Ein Krankenwagen fährt mit Blaulicht auf einer Straße.

14 Verletzte bei Vorfall in Betrieb: Ursache unklar

Bei einem Vorfall in einem Sanierungs- und Entsorgungsbetrieb in Fussingen (Landkreis Limburg-Weilburg) sind 14 Menschen verletzt worden, einige davon schwer. Am Dienstagmorgen klagten mehrere Mitarbeiter des Betriebs zunächst über Unwohlsein, wie die Polizei mitteilte. Der Rettungsdienst stellte 14 Verletzte fest, deren Zustand sich teilweise stark verschlechterte.

Waldbrunn-Fussingen - Neun wurden deshalb auf verschiedene Krankenhäuser verteilt, drei Menschen wiesen schwere Symptome auf. Derzeit steht die Ursache der Gesundheitsschädigung nicht fest. Kriminalpolizei, Feuerwehr und die Labore der Kliniken ermitteln in alle Richtungen. Die Feuerwehr konnte bei Messungen keine Schadstoffe feststellen. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare