+
Na klar, Flammenwerfer gehören zur Show.

World Club Dome

World Club Dome: Drei Tage Party

  • schließen

Das Elektrofestival World Club Dome wird mit Star-DJs wie David Guetta, Popstar Jason Derulo und echten Astronauten gefeiert.

Das Waldstadion wird am Pfingstwochenende zum musikalischen Space Shuttle auf Erden. Mit dabei in Frankfurt auf 700 000 Quadratmeter Partyfläche sind DJ-Größen wie David Guetta, Robin Schulz oder Sven Väth. Aber genauso haben sich der US-amerikanische R&B- und Popstar Jason Derulo sowie der umstrittene und erfolgreiche Berliner Straßen-Rapper Capital Bra angekündigt. 1,8 Millionen Watt stark ist die Musikanlage auf der Hauptbühne.

Gleich am Eröffnungsabend (7. Juni) soll dort der 28 Meter große Nachbau einer Ariane-5-Rakete enthüllt werden. Natürlich mit einer großen Inszenierung und zwei echten Astronauten der Europäischen Weltraumorganisation ESA, die über die Faszination Weltall berichten werden, bevor es mit dem Tanzen losgeht. Das alles erzählte World-Club-Dome-Macher Bernd Breiter von Big City Beats stolz bei der Pressekonferenz am Freitag.

World Club Dome 2019: Der größte Club der Welt

Zum siebten Mal gibt es nun den World Club Dome (WCD). Dieser sei aber kein Festival, sondern der größte Club der Welt, der eben nur an drei Tagen im Jahr geöffnet hat. So betont es Breiter. „Und es gibt auch eine Überraschung, die um die Welt gehen wird.“ Welche? Das soll erstmal sein wohlgehütetes Geheimnis bleiben. Die Großveranstaltung soll jedenfalls eine „Club-Hommage“ an 50 Jahre Mondlandung sein. Die Veranstalter erwarten bei der „Space Edition“ an den drei Tagen bis zu 200 000 Besucher. Fünf Tonnen Konfetti und ganz viel Pyro soll es geben.

Auf 25 Tanzflächen legen die mehr als 200 DJs auf. Auch im angrenzenden Stadion-Bad darf bei den WCD Pool Sessions wild und verrückt gefeiert werden. Wer sehr viele Geldscheine übrig hat, kann sich in die VIP-Arena mit Champagner auf die junge Feiermenge blicken (Drei-Tage-Ticket für VIPs gibt es ab 282 Euro). Mit Helikopter landen übrigens die Stars wie David Guetta, laufen durch die Menge und wie in Hollywood beim Walk of Fame gibt es dann auch einen Handabdruck. „Auf einer Säule“, so Breiter. Er betont zudem, dass sie sich nicht auf Elektromusik festlegen lassen, deswegen käme eben auch R&B- und Popstar Jason Derulo. Dieser tritt übrigens wie die britische Elektropopband Clean Bandit auf der in diesem Jahr zusätzlichen Outdoor-Bühne auf: Bis zu 15 000 Partygäste haben da Platz zum Tanzen. Vor die Hauptbühne passen sogar 50 000 tanzende Menschen. Dort wird am Freitagabend (7. Juni) MTV-European-Gewinner Marshmello performen.

Am Samstagabend (8. Juni) werden da DJ Steve Aoki und HipHop-Produzentenlegende Timbaland, der mit Popgrößen wie Justin Timberlake arbeitete, zusammen auftreten. Gemeinsam feiern Aoki und Timbaland beim World Club Dome die Weltpremiere ihres Songs. „Gerade sitzten sie noch in Miami im Studio zusammen“, erzählt Breiter.

Das könnte Sie auch auf extratipp.com* interessieren:

World Club Dome 2019 - Alle Infos zum größten Club der Welt von BigCityBeats

Jährlich findet der World Club Dome des Veranstalters BigCityBeats in der Commerzbank-Arena in Frankfurt statt. Wir haben alle Infos zum Festival zu Tickets, Line-Up und Unterkünften für euch.

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare