Bildung

Schüler bei Protest unterstützen

  • schließen

Die Grünen im Ortsbeirat 2 fordern den Klimawandel als Thema für den Unterricht.

Die Stadt soll auf die Schulen einwirken, die Freitagsdemos ihrer Schüler stärker zu unterstützen. Das wünschen die Grünen im Ortsbeirat 2. Einen entsprechenden Antrag reichen sie zur Sitzung am kommenden Montag ein. So sollen die Themen Meinungsfreiheit und aktive Teilhabe am demokratischen Gemeinwesen, Klimawandel und der Einfluss des konsumorientierten Verhaltens auf die Lebensverhältnisse künftiger Generationen im Unterricht behandelt werden. Lehrkräfte sollen die junge Leute ermuntern, die Demos zu besuchen und auch vorzubereiten.

In einem weiteren Antrag für die Sitzung fordern die Grünen die Stadt auf, die Cebit-Messe für Informationstechnologie nach Frankfurt zu holen. Die war eine der größten der Welt, zumindest von 1986 bis 2018. In den letzten Jahren sind es immer weniger Besucher geworden. Die Messe Hannover hat die Cebit darum aufgegeben. Frankfurt könnte sie wiederbeleben, finden die Grünen. Die Messe müsste allerdings die „Beschränkung auf das Schlips-und-Kragen-Publikum“ aufheben.

Die Cebit soll nicht nur Fach- sondern auch Publikumsmesse mit „Fun-Faktor“ werden. „Die neue Cebit wird ein Nerd-Paradies mit Entwicklungsingenieuren am Messestand“, so die Grünen. Und: Die Show soll nicht – wie in Hannover – in die Sommerpause zur besten Urlaubszeit steigen. Die IT-Branche benötige vielmehr ein Event zum Jahresanfang, um Produkte anzukündigen und Geschäfte zu tätigen.

In der Sitzung ist auch die neue Palmengartenchefin zu Gast. Katja Heubach hat am 1. September 2018 die Leitung übernommen und beehrt den Ortsbeirat mit einem Antrittsbesuch.

Der Ortsbeirat 2 tagt am Montag, 13. Mai, 19 Uhr, in der Gemeinde St. Ignatius, Gärtnerweg 60.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare