+
Boote der Wasserschutzpolizei (Symbolfoto).

Frankfurt

Gewässerverunreinigung im Main

Der Main bei Frankfurt ist auf einer Länge von zwei Kilometern verunreinigt worden - vermutlich durch Öl.

Auf dem Main bei Frankfurt hat die Wasserschutzpolizei am Mittwoch Gewässerverunreinigungen auf einer Länge von zwei Kilometern und einer Breite von drei Metern entdeckt. Dabei habe es sich vermutlich um Öl gehandelt.

Wegen der hohen Fließgeschwindigkeit des Flusses habe sich die Verunreinigung aber schnell aufgelöst, so dass ein Einsatz der Feuerwehr nicht mehr notwendig wurde.

Ein Verursacher konnte nach Angaben der Wasserschutzpolizei bislang noch nicht ermittelt werden. Die Ermittlungen dauerten an. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare