Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Demos12_141220_1
+
Die Polizei war am Samstag stark vertreten in der Frankfurter Innenstadt.

Innenstadt

Viel los in der Innenstadt

  • Oliver Teutsch
    vonOliver Teutsch
    schließen

Wegen einer „Querdenken“-Demo war ein Großaufgebot der Polizei im Einsatz.

Weihnachtseinkäufe der ganz anderen Art haben am Samstag viele Menschen auf der Frankfurter Zeil erlebt. Die Kunden und Kundinnen wurden am Nachmittag immer wieder von Polizisten im Laufschritt, vom angedrohten Einsatz eines Wasserwerfers, von Lautsprecherdurchsagen oder Handgreiflichkeiten unter Demonstrant:innen erschreckt. Bericht Seiten F2/F3 ote/Bild: oeser

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare