1. Startseite
  2. Frankfurt

Frau geht mit Hund Gassi und verschwindet spurlos – Polizei gibt Update

Erstellt:

Von: Erik Scharf

Kommentare

Eine Frau aus Frankfurt verschwindet mit ihrem Chihuahua spurlos. Die Polizei hat jetzt Neuigkeiten zu ihrem Verbleib.

Update vom Freitag, 26. August, 16.30 Uhr: Die vermisste Frau aus Frankfurt ist wieder aufgetaucht. Wie die Polizei am Nachmittag mitteilt, ist die 36-Jährige wieder da. Sie konnte gemeinsam mit ihrem Hund angetroffen und wohlbehalten zu ihrer Familie gebracht werden.

Erstmeldung vom Freitag, 26. August, 13.23 Uhr: Frankfurt – Eine 36-Jährige aus Frankfurt gilt derzeit als vermisst. Die Polizei bittet bei der Suche nach der Frau um Hinweise aus der Bevölkerung.

Zuletzt gesehen wurde die Vermisste aus Nordend-Ost am Donnerstag (25. August) gegen 18 Uhr an ihrer Wohnung in der Rothschildallee. Wie die Polizei in Frankfurt mitteilt, ging sie mit ihrem schwarzen Chihuahua Gassi. Die 36-Jährige leidet an Epilepsie, hat Probleme zu sprechen und benötigt dringend Medikamente.

Eine Frau aus Frankfurt wird vermisst. (Montage)
Eine vermisste Frau aus Frankfurt ist wieder aufgetaucht. (Montage) © Ralph Peters/imago & Polizei Frankfurt

Vermisst in Frankfurt: Polizei veröffentlicht Personenbeschreibung von Frau

Die Polizei beschreibt die Frau aus Frankfurt folgendermaßen:

Hinweise auf den Aufenthaltsort der Frau oder einen möglicherweise herrenlosen Chihuahua nimmt die Polizei Frankfurt unter der Rufnummer 069 / 755-51199 entgegen. (esa)

Erst kürzlich suchte die Polizei in Frankfurt nach einem vermissten Mann, der beim Gassi gehen spurlos verschwand.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion