+
Ortsbeirat und Leser der FR trafen sich im Dezember zu einer Begehung zur Regionaltangente West in Sossenheim.

FR vor Ort

Unser Blick in die Stadtteile

  • schließen

Die siebte Runde FR vor Ort geht nach 43 Wochen zu Ende.

Insgesamt 43 Wochen lang haben wir Sie, unsere Leser und Bürger der Stadt und Stadtteile, in der siebten Auflage von FR vor Ort mitgenommen in eben jene Stadtteile. Wir haben die Quartiere mit kurzen Texten und vielen Bildern vorgestellt – um so auch all jenen einen Eindruck zu verschaffen, die das Viertel vielleicht noch nicht oder nicht so gut kennen. Denn jeder Stadtteil hat seine Besonderheiten.

Wer Frankfurt genau kennt, sieht, dass 43 Wochen nicht 46 Stadtteilen entsprechen. Wir haben ein klein wenig geschummelt: Alt- und Innenstadt haben wir in einem Themenkomplex verpackt, ebenso die jeweils Nordend-, Westend- und Sachsenhausen-Teile gemeinsam betrachtet. Dafür haben wir Kalbach und Riedberg getrennt. Der Flughafen hat es nicht in die Berichterstattung geschafft, dafür aber die Siedlung Goldstein, die eigentlich zu Schwanheim gehört. Vielleicht ändert sich die Aufteilung ohnehin bald, denn es gibt eine politische Initiative, die Stadtteile neu zu ordnen. Der für Nordend-Ost und Nordend-West zuständige Ortsbeirat 3 hat das jüngst abgelehnt und würde die Aufteilung gerne so lassen – auch um Unterschiede festzuhalten.

Seit nunmehr sieben Jahren sind wir mit der Serie FR vor Ort, wie der Name schon sagt, vor Ort, bei Ihnen. Nur dort, wo Sie leben, in Ihrer Umgebung, können wir die Themen finden, die Lokaljournalismus ausmachen und die Sie betreffen. Deshalb haben wir auch wieder nach Ihrer Meinung zu aktuellen Bauprojekten oder anderen Themen im Stadtteil gefragt. 

In Niederrad, Sachsenhausen, Bornheim, Seckbach und Sossenheim konnten Sie uns an Ständen oder Info-Touren aufsuchen, um etwa über Fluglärm, die Außengastronomie auf der Berger Straße, den Verkehr auf der Wilhelmshöher Straße oder die Regionaltangente West zu sprechen.

Wie bereits in den vergangenen Jahren besteht FR vor Ort nicht mehr nur aus einer Doppelseite, sondern aus bis zu fünf Artikeln aus einem Stadtteil - innerhalb einer Woche. In jeder Runde versuchen wir neue Aspekte einzubringen und Bereiche neu zu gewichten. Dieses Mal hatten wir eine Bilderseite mit Daten und Fakten zum jeweiligen Stadtteil zum Start, wir haben Einrichtungen für Kinder oder Jugendliche getestet, kreative Menschen oder Projekte vorgestellt und haben uns nach den Einkaufsmöglichkeiten vor Ort umgeschaut.

Wir versuchen dabei alteingesessene Anwohner wie Zugezogene anzusprechen – und auch jene, die in Frankfurt leben, aber noch nie in bestimmten Gebieten der Stadt waren. Deshalb werden Sie bei FR vor Ort stets Themen finden, die immer im Zusammenhang mit einem Stadtteil auftauchen, etwa die Gaststätte Lemp in Berkersheim, der Fluglärm in Sachsenhausen oder der Friedberger Markt im Nordend. Wir blicken auch auf aktuelles Geschehen, etwa auf die auslaufenden Mietverträge zwischen ABG und dem Künstlerkollektiv West Ateliers in der Hellerhofsiedlung im Gallus oder das Scheitern des Versuchs, in Nied einen Wochenmarkt zu etablieren.

Wie jedes Jahr konnten Sie uns mit Hinweisen, Anregungen oder Tipps kontaktieren – die wir nicht immer sofort und im Rahmen der Serie aufgreifen konnten, über die wir aber später berichten konnten. Gerne können Sie uns weiterhin Ideen und Anregungen geben.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare