Corona-Alltag

Universitäten Heidelberg und Frankfurt erforschen, was Familien denken

Studie zu Alltag bei Eltern und Kindern unter 15 Jahren

Ein Forscherteam der Universität Hildesheim und der Goethe-Universität befragt in einer bundesweiten Studie Eltern mit Kindern unter 15 Jahren, wie der Lockdown den Familienalltag verändert. Nach Angaben der Goethe-Uni möchte das Team herausfinden, wie die Stimmung zu Hause ist, ob Eltern und Kinder Kontakt zu Freunden halten können, wie sie die aktuelle Betreuungssituation erleben und ob sie sich seit der Corona-Pandemie größere Sorgen machen.

Teilnehmen können alle Eltern mit Kindern unter 15 Jahren. Der Link zur Online-Befragung darf und soll gerne geteilt werden, heißt es weiter. Je mehr Familien sich beteiligten, desto wirksamer seien die Ergebnisse, um sie in öffentliche Diskussionen einzubringen. Die Teilnahme ist ab sofort möglich unter der Adresse www.soscisurvey.de/Elternbefragung_Corona/. Die Onlinebefragung endet voraussichtlich am 15. Mai. Die Anonymität der Teilnehmenden ist gewährleistet. Die Befragung dauert etwa 15 Minuten. stn

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare