Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Polizei im Einsatz (Symbolbild).
+
Polizei im Einsatz (Symbolbild).

Überfall in Frankfurt

Taxifahrer überfallen

  • Oliver Teutsch
    VonOliver Teutsch
    schließen

Schock für einen Taxifahrer in Frankfurt. Ein Fahrgast zückt plötzlich ein Messer, während sein Begleiter alle Wertsachen des Taxifahrers fordert.

Mit einem Brotmesser bewaffnet haben zwei Männer am Donnerstagabend einen Taxifahrer überfallen. Die Männer waren am Hauptbahnhof eingestiegen und hatten als Fahrtziel Goldstein angegeben.

Auf einem Parkplatz in der Straßburger Straße zückte der hinten sitzende Mann das Messer, während der andere die Wertsachen forderte. Sie erbeuteten die Geldbörse und das Handy des 58-Jährigen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare