Im Pik Dame im Bahnhofsviertel wird an den FR-Journalisten Felix Helbig erinnert.
+
Im Pik Dame im Bahnhofsviertel wird an den FR-Journalisten Felix Helbig erinnert.

Felix Helbig

Tanzen für Felix

Freunde des verstorbenen FR-Journalisten Felix Helbig laden am 5. Dezember ins Pik Dame ein. Am vergangenen Samstag hätte er seinen 34. Geburtstag gefeiert.

Fast zwei Jahre ist es jetzt her, dass unser Freund und Kollege Felix Helbig gestorben ist. Am 29. November hätte der Redakteur der Frankfurter Rundschau seinen 34. Geburtstag gefeiert. Freunde von „big“, so sein Kürzel bei der Rundschau, wollen an Felix erinnern. Für den kommenden Freitag, 5. Dezember, laden sie ins Pik Dame ein. Der Nachtclub liegt mitten im Bahnhofsviertel. Dort, wo Felix lebte. Dort, wo Felix feierte.

DJ Larry van Housen wird bei der Party auflegen. Der Erlös der Feier ist für die Karl-Gerold-Stiftung bestimmt, einem der FR-Besitzer. Die Stiftung vergibt Stipendien an junge Journalisten. Bereits im vergangenen Jahr hatten die Freunde zu einer Party eingeladen. Damals waren 1000 Euro für den Verein Investigate zusammengekommen. (geo)

Party, 5.12, ab 23 Uhr im Pik Dame, Frankfurt, Elbestraße 31, www.taunuseckeelbe.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare