Ostend

Sport im Weltall

  • schließen

Der Frankfurter Turnverein 1860 lädt Kinder zum Spielfest.

Ins Weltall geht es am Wochenende mit dem Frankfurter Turnverein 1860. Denn so lautet das Moto seines Sport- und Spielfestes, das er für Kinder zwischen vier und zehn Jahren ausrichtet. Am Sonntag, 25. November, verwandeln sich die großen Turnhallen im Ravenstein-Zentrum in der Pfingstweidstraße 7 (am Zoo) von 15 bis 18 Uhr in eine Weltraumlandschaft.

Kinder des Vereins haben für die Dekoration Sternbilder, Planeten und Raumschiffe gebastelt, Mädchen und Jungen der kooperierenden Kindergärten haben Weltraumbilder ausgemalt. Zudem wurde für die Besucher ein Astronauten-Training und Aufgaben auf verschiedenen Planeten entwickelt. Die jungen Besucher können dort klettern, balancieren und springen. Zudem können sie Weltraumgeschichten lauschen und sich einen „Galaktischen Tanz“ anschauen.

Wer möglichst viele Bewegungsstationen absolviert hat, erhält vom Verein eine Urkunde, ein kleines Präsent und einen Gutschein für ein Probetraining in allen Abteilungen, die der Frankfurter Turnverein anbietet. Dazu gehört Kegeln, HipHop oder Badminton. Der Gutschein ist bis Ende Januar gültig. Auch für Essen und Getränke ist gesorgt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare