DMSG

Spenden für Pfennig-Bazar in Frankfurt erwünscht

  • schließen

Gesucht werden Haushaltswaren, Geschirr, Accessoires, Kunst und Nippes, Spielzeug, Kleider, Schuhe in gut erhaltenem Zustand.

Auch wenn es bis zum 16. Pfennig-Bazar der Deutschen Multiple-Sklerose-Gesellschaft (DMSG) noch eine Weile hin ist, erinnert die Gesellschaft schon jetzt daran, dass sie für den beliebten Bazar am 3. und 4. September im Dominikanerkloster jede Menge Sachspenden benötigt. Gesucht werden Haushaltswaren, Geschirr, Accessoires, Kunst und Nippes, Spielzeug, Kleider, Schuhe in gut erhaltenem Zustand.

Ab Dienstag, 30. April, 9 bis 12 Uhr, können die Sachen bei der Spedition Fermont in der Rödel-heimer Landstraße 11 abgegeben werden. Es folgen sechs weitere Termine.

Dass die DMSG schon jetzt auf die Sammelaktionen aufmerksam macht, hat einen ganz praktischen Grund: Die Gesellschaft geht davon aus, dass in vielen Haushalten demnächst das große Ausmisten nach der Winterpause beginnt. Der Pfennig-Bazar hat sich als „Secondhand-Warenhaus für den guten Zweck“ einen Namen gemacht. Hier kann man sich für wenig Geld neu einkleiden und Gegenstände des alltäglichen Lebens erwerben.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare