Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Die Laufstrecke im Stadtwald ist ausgeschildert.
+
Die Laufstrecke im Stadtwald ist ausgeschildert.

Sport

Allein laufen, online vergleichen

  • Oliver Teutsch
    vonOliver Teutsch
    schließen

Auch der Silvesterlauf am Stadion in Frankfurt fällt in diesem Jahr der Pandemie zum Opfer. Der Wettkampf um die beste Zeit wird stattdessen im Netz ausgetragen.

Den Corona-Maßnahmen fällt in diesem Jahr auch der traditionsreiche Silvesterlauf von Spiridon am Stadion zum Opfer. Mit über 2000 Teilnehmer:innen seien die Schutzmaßnahmen an Start und Ziel nicht einzuhalten, bedauerte Spiridon-Chef Thomas Rautenberg. Allerdings will der Verein Sportbegeisterten die Möglichkeit bieten, den Lauf auf eigene Faust zu absolvieren und sich mit anderen dann virtuell zu messen.

Dafür müssen die Teilnehmer zwischen dem 19. Dezember und dem 10. Januar die alte Laufstrecke des Wettbewerbs im Stadtwald nahe dem Goetheturm in Angriff nehmen. Die zehn Kilometer lange Strecke sei mit Markierungspfosten versehen und ausgeschildert. Um in die Wertung zu kommen, seien dann nur noch eine moderne Sportuhr oder ein Smartphone mit entsprechender App notwendig, teilte Spiridon weiter mit.

Die Teilnahme am Lauf sei in diesem Jahr dank des Sponsors Mainova kostenlos. Unter allen Teilnehmern würden dann Sachpreise wie Sportuhren und Gutscheine für den Laufshop verlost, hieß es weiter.

Mehr Hinweise zur Teilnahme gibt es unter www.spiridon-silvesterlauf.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare