+
Bulle  und Bär vor der Frankfurter Börse werden mit grüner Farbe angestrichen, um auf den Grüne-Soße-Tag am 6. Juni 2019 einzustimmen.

Grüne-Soße-Tag

Grüne-Soße-Tag - Futtern für den Weltrekord

Funky, groovy, gesund und völkerverbindend: Die Grüne Soße fliegt für den Rekord sogar um die Welt.  

Im April entstand auf dem Marktplatz von Lauingen an der Donau das größte Osternest der Welt. Auch schön. Den Weltrekord im Hot-Dog-Essen halten die US-Amerikanerin Sonya Thomas und ihr Landsmann Joey Chestnut mit 45 beziehungsweise 70 Hotdogs in zehn Minuten. Ob das appetitlich ist, muss jeder für sich entscheiden, aber eins steht fest: Den Grüne-Soße-Weltrekord holt heute Frankfurt. Oder niemand.

Maja Wolff kann die Firmen und Restaurants gar nicht mehr zählen, die sich inzwischen angemeldet haben. Gemeinsam mit Torsten Müller, dem Co-Erfinder des jährlichen Grüne-Soße-Festivals und des in diesem Jahr zum zweiten Mal entfesselten Grüne-Soße-Tags, und gemeinsam mit vielen Helfern hat sie es wieder geschafft, den Weltrekordversuch zum überragenden Thema in der Stadt zu machen. Kein Frisör, bei dem nicht darüber gesprochen würde, keine Straßenecke, an der nicht davon zu lesen wäre.

Lesen Sie auch: Alles zum Weltrekordversuch rund um die Grüne Soße.  

Grüne-Soße-Zapfen vom Fass

Es ist also alles bereit für das Festschlemmen am Donnerstag. Fragt sich nur, ob das Wetter mitspielt. Die Vorhersage erwartete bisher Wolken, aber keinen Regen und 22 Grad. Damit hätte Wirtschaftsdezernent Markus Frank (CDU) sich als meteorologisches Supertalent erwiesen, denn wie die FR bereits berichtete, prognostizierte er am Montag 23 Grad. Und das für den Donnerstag zwischen zwei brütendheißen Frühsommertagen. Tags darauf erwies er sich als Fachmann beim Grüne-Soße-Zapfen vom Fass – na gut, mit ein paar grünen Flecken auf dem Hemd. Irgendwas ist ja immer.

Lesen Sie auch: Am Donnerstag ist es endlich soweit: Frankfurt will den Grie-Soß-Weltrekord knacken.

Song zur Soße

Franks Grüne-Soße-Kollegin im Magistrat, Rosemarie Heilig (Grüne) kann derweil vermelden: Ihr schon vor Monaten geäußerter Wunsch nach einem Song zur Soße ist wahr geworden. Die Frankfurter Band Maingold bringt zum Ereignis ihre Produktion an den Start. Das Lied heißt „Hier“ und geht so weiter: „… gibt’s Grüne Soße“. Die Stadträtin erwartet einen Party-Sommerhit: „Er ist funky, er ist groovy, man muss einfach mittanzen. Und er ist ganz viel Frankfurt.“ Zu hören gibt es ihn um 19 Uhr auf dem Römerberg, um 20 Uhr bei der Livingstage in Sachsenhausen und den ganzen Tag soll er schon auf allen bekannten Download- und Streaming-Kanälen laufen.

Die Hot Spots am Grüne-Soße-Tag

Was das übrige Tagesprogramm angeht – wo soll man anfangen? Hotspots sind wie im vorigen Jahr der Römermit der Hauptbühne, das Mainufermit Green Dinner (Dribbdebach) und Sportlermeile (Hibbdebach), das Kaufhaus My Zeilmit mehr als 10.000 Portionen und der Roßmarktmit der Grünen Soße der Kulturen, also Sieben-Kräuter-Spezialitäten, kombiniert mit Speisen aus aller Welt.

Fast auf der ganzen Welt essen sie Grie Soß'

Ohnehin wird vielerorts auf und über dem Erdball Grüne Soße verzehrt werden – dafür sorgt die Lufthansa. Auf allen Flügen von Frankfurt nach Nord- und Südamerika gibt es die Frankfurter Spezialität, außerdem auf Europa-Flügen ab Frankfurt in der Business Class. Mit anderen Worten: Reisende nach New York, Los Angeles, Vancouver, Houston, Chicago, Orlando, Mexiko, Rio, Bogota, Cancun, Lissabon, Tel Aviv, Madrid, Lyon, Kairo, Dublin, Moskau, Paris, Rom, London, Hamburg, Berlin, München, Wien, Zürich, Prag, Reykjavik, Palma de Mallorca, Neapel, Tallinn, Riga, Stockholm … alle essen mit für den Frankfurter Rekord.

Frankfurt gibt sein Bestes 

Darüber hinaus erreichten die Redaktion in den vergangenen Tagen von überall Meldungen, wer sich alles beteiligt, wer für den Rekord sein Bestes geben will. Wir haben versucht, alle in der Übersicht unterzubringen. Und fest steht: Das Ziel, die Frankfurter mit Hilfe ihres Lieblingsgerichts enger zusammenzubringen, haben Wolff und Müller auf jeden Fall erreicht. Sollte es sogar der Weltrekord werden: noch besser.

Am Donnerstagabend um 22 Uhr schlägt die Stunde der Wahrheit. Dann wird am Römer das Ergebnis bekanntgegeben. Wohl bekomm’s.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare