Frankfurt-Seckbach

Vollsperrungen auf der Wilhelmshöher

  • schließen

An drei Samstagen ist der Ortskern von Seckbach dicht. Die Buslinie 43 fährt nach Enkheim.

Wegen Kanalarbeiten wird die Wilhelmshöher Straße zwischen Altebornstraße und Leonhardsgasse am Samstag, 8. Juni, am Samstag, 15. Juni, sowie am Samstag, 29. Juni, jeweils von 7 Uhr bis 20 Uhr abschnittsweise voll gesperrt.

Am heutigen Samstag wird die Wilhelmshöher Straße zwischen Altebornstraße und Im Trieb geschlossen. Eine Woche später zwischen Im Trieb und Hofhausstraße, Ende des Monats zwischen Hofhausstraße und Leonhardsgasse. Eine Umfahrungsempfehlung für die Samstage erfolgt über Altebornstraße, Zeuläckerstraße, Hochstädter Straße und Leonhardsgasse. Fußgänger und Radfahrer können die Baustelle passieren.

Betroffen ist auch die Buslinie 43, die den Stadtteil an den Samstagen nicht passieren kann – sie verkehrt auf einer verkürzten und zugleich geänderten Route. Von Bergen Ost kommend endet und beginnt die Linie an der U-Bahn-Station Enkheim. Zusätzlich verkehrt zwischen der Budge-Stiftung und der U-Bahn-Station Enkheim halbstündlich ein Kleinbus. Die Haltestellen Zentgrafenschule und Draisbornstraße der Linie 43 entfallen. Die Buslinie 38 von Bornheim Mitte nach Seckbach verkehrt ungehindert. Sie wird durch zusätzliche Fahrten verstärkt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare