Bergen Enkheim/Seckbach

Einsatz für die Streuobstwiesen in Bergen und Bischofsheim

Vereine wollen in einer gemeinsamen Aktion mehr Bewusstsein für die Nutzung der Streuobstwiesen schaffen.

Auf die Bedeutung der Streuobstwiesen machten früher Hinweisschilder in verschiedenen Sprachen an den wichtigsten Wirtschaftswegen des Berger-Bischofsheimer Hanges aufmerksam. Diese Schilder gibt es schon seit einiger Zeit nicht mehr. Vielleicht hat deshalb das Bewusstsein um die Nutzung der Wiesen abgenommen, vermuten der Obst- und Gartenbauverein Bergen-Enkheim und das Main-Äppel-Haus Lohrberg. Das möchten die beiden Vereine ändern. In gemeinsamer Aktion haben sie deswegen ein Schild am Eingang des Wagenweges, oberhalb des Schwimmbades, des bedeutendsten Spazierweges nördlich des Riedbades aufgestellt.

Die beiden Vereinsvorsitzenden Christian Emmel und Gerhard Weinrich wollen mit ihrer Initiative Menschen gewinnen, die sich für die Erhaltung und die weitere Entwicklung der Streuobstwiesen einsetzen. „Schließlich handelt es sich um eines der bedeutendsten Kulturgüter der Region, in dem nicht nur Obst zu ernten ist und die Wiesen zu mähen sind, sondern wo außerdem entscheidende Impulse für die Erhaltung der ökologischen Vielfalt gesetzt werden können“, fassen sie die Ziele und Wünsche der beiden Vereine zusammen.

Termintipp

Wer Senf mit seiner persönlichen Note selbst herstellen möchte, ist am Samstag, 10. August, im Main-Äppel-Haus genau richtig. Thekla Kulik zeigt, wie man eine hessische Variante – den Apfelsenf – zubereitet. Zwischen 14 und 16 Uhr können die Teilnehmer in scharfer oder milder Variation einen Senf nach ihrem Gusto kreieren. Der Kurs „Apfelsenf hausgemacht“ kostet 15 Euro inklusive Materialkosten.

Bei einem Spaziergang durch den Naturerlebnisgarten auf dem Lohrberg zeigt Kräuterexpertin Karin Geis viele Küchen- und Wildkräuter. Die Führung am Dienstag, 13. August, geht von 17 bis 19 Uhr. Teilnahme zehn Euro. Treffpunkt: Main-Äppel-Haus Lohrberg, Klingenweg 90.

Anmeldung unter 47 99 94 oder an info@MainAeppelHausLohrberg.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare