Sachsenhausen

Sachsenhausen: Beim Deutschherrnfest wird um den Brunnen getanzt

  • schließen

Das Deutschherrnfest am Walther-von-Cronberg-Platz wird am Samstag mit Musik, Essen und Kinderprogramm gefeiert.

Einmal im Jahr werden auf dem Walther-von-Cronberg-Platz in Sachsenhausen wieder rund um den großen Springbrunnen die Liegestühle aufgestellt: Das Deutschherrnfest wird am Samstag, 31. August, von 15 bis 22 Uhr gefeiert. Eine Führung durch das Viertel um 17 Uhr bietet einen Einblick, tolle Ausblicke über Frankfurt lassen sich vom Dach des Hotels Lindner Mainplaza genießen. Einfach beim Info-Stand oder direkt im Hotel melden.

Für Kinder gibt es ebenfalls viel Programm. Neben Wasserspielen am Brunnen wird eine Rollenrutsche, ein Bungee-Trampolin und erstmals ein BMX-Parcours aufgebaut. Das Innere eines Feuerwehrauto ist auch zu sehen. Ein Flohmarkt von Kinder für Kinder wird ab 15 Uhr unter den Kolonnaden organisiert, eine Anmeldung ist nicht nötig. Decken sollten mitgebracht werden.

Kerzenmeer am Abend

Live-Bands spielen Musik und die Restaurants, Cafés und Bars am Platz bieten Getränke und Essen an. Der Tag wird mit einem ökumenischen Abendsegen und Kerzenmeer beschlossen. Dann heißt es wieder: Walzer tanzen um den Brunnen.

Das Deutschherrnfest wird von Ehrenamtlichen veranstaltet, Organisatoren sind Bewohner des Viertels, unterstützt werden sie von der evangelischen Dreikönigsgemeinde und der katholischen Deutschordenskirche. Ihr Ziel ist es, „Menschen zusammenzuführen und den Walther-von-Cronberg-Platz einmal im Jahr zum Ort von Begegnungen, des fröhlichen Feierns und entspannten Zusammenseins zu machen“.

Weitere Informationenauf Facebook und Instagram: Deutschherrnfest.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare